Zahnfüllung verschluckt - schlimm?

Habe gerade eine Zahnfüllung verschluckt?

Ist das schädlich für den Zwerg oder kann ich aufhören mir Gedanken zu machen?

Ryja (24. SSW)

1

#kratz gute Frage, war es Amalgam oder Porzellan?
Porzellan macht denke ich nichts, Amalgam wuerde ich mal nachfragen, aber denke mal, du hast die Fuellung ja auch staendig im Mund, also ganz so schlimm wird es wohl nicht sein, kommt ja wieder raus. ;-)

2

Amalgam :-[

Ich habe mal gehört, dass man in der SS keine Amalgam-Füllungen austauschen soll, weil die Reste dann in den Blutkreislauf gelangen können und das das Kind schädigt.

Toll, von wegen REST, jetzt ist ALLES in meinem Magen unterwegs. Raus kommt es bestimmt, aber hoffentlich lagert sich nicht zu viel ab. #schock

3

http://www.stern.de/zaehne/aktuelles/fuellungen-entwarnung-fuer-amalgam-609322.html

4

also mal ganz ehrlich sorry ich will dich jetzt nicht angreifen aber bitte... was soll daran schlimm sein.. ich arbeite beim zahnarzt und nein es ist nicht schlimm wie schon geschrieben du hast wenn es eine amalgam fllg ist die ja auch im mund... sorry aber macht euch über sowas doch keine gedanken denn sonst musst du dich ja die ganze schwagerschaft über in ein glashaus setzten....

also das ist echt nicht böse gemeint aber wir sind doch nicht krank nur schwanger


lg

5

ok, danke.

Einer Freundin habt der Zahnarzt in der SS die kaputte Zahnfüllung nicht vollständig rausgebohrt, weil er das wohl in der SS nicht durfte. Kam ein Notbehelf drüber.

Da macht man sich seine Gedanken.

Top Diskussionen anzeigen