Gerannt und jetzt große Schmerzen (31.SSW)

Hallo,

ich war vorhin bei meiner FÄ zum Ultraschall. Meiner kleinen Maus geht es super, nur zeigen wollt sie sich nicht so richtig.

Auf dem Rückweg stand der Bus bereits an der Bushaltestelle, weshalb ich anfing zu laufen. Ich merkte, dass ich Schmerzen im Unterleib bekam, dachte mir aber nichts dabei (ich bin auch nicht weit gelaufen, vielleicht 50 Meter). Außerdem wartete der Bus extra auf mich, wollte deshalb auch nicht anhalten #augen. Als ich im Bus saß wurden die Schmerzen besser. Nur als ich Ausstieg und nach Hause ging hatte ich wieder große Schmerzen, humpelte zur Haustür und quälte mich die Treppen in unsere Wohnung hoch (1. Stock).

Ich legte mich gleich ins Bett und die Schmerzen waren weg. Sobald ich aber aufstehe kommen sie wieder, eben wollte ich in die Küche gehen um mir etwas zu essen zu machen, aber ich kam nur 3 Schritte weit. Weiter ging nicht, weil ich so große Schmerzen hatte.

Ich frag mich jetzt, was das ist. Meint ihr, dass ist ganz harmlos, also z.B. dass die Mutterbänder durchs laufen etwas überdehnt sind? Oder sollte ich es doch abchecken lassen? Mach mir deshalb ein bisschen Sorgen, weil ich alleine zuhause bin und nichtmal auf Toilette, zur Küche (ich hab Huuuuunger) bzw. zur Haustür gehen könnte... soll ich erstmal abwarten? Oder könnte es doch etwas ernsteres sein und ich sollte sofort zum Arzt fahren? Ich habe im Moment niemanden der mich fahren könnte und selbst haben wir kein Auto, außerdem kommt mein Mann erst heute Nacht von der Arbeit. Selbst wenn ich jemanden finde, der mich fahren könnte wüsste ich nicht, wie ich runter kommen sollte zum Auto #kratz

So lange ich liege habe ich keinerlei Schmerzen und meine Kleine bewegt sich auch. Da scheint alles ok zu sein.

Ich könnte mir in A*** beißen, hätte ich bloß nen Bus später genommen :-[

Lg Saskia mit Babygirl Fiona (31.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

1

Ruf doch Hebamme oder Arzt an und frag was du tun sollst.

Ist das Leichteste.

Lg

2

Hallo
Na das klingt aber nicht so toll ich würde mal deine Hebamme anrufen, die kann dir bestimmt weiterhelfen und ansonsten würde ich mir ein Taxi nehmen und zur sicherheit mal ins Krankenhaus fahren.
Ichj drück die daumen das alles gut ist.
Gruß maike

3

Das klingt nach Wehen nach Belastung und Stress.
Du kannst im Moment nicht mehr machen, als dich gut zu schonen oder bei FA anzurufen.
LG#klee

4

Wehen? Aber der Schmerz ist sofort da, wenn ich stehe und sofort wieder weg, wenn ich liege.

5

Wo tuts denn weh, Bauch oder Schambein, also unten im Schritt?

6

Am dollsten im vorderen Unterbauch, also zwischen Schambein und Bauchnabel

8

Mh bestimmt wie gezerrt oder so. Mir tuts da manchmal auch höllisch weh wenn ich komisch lag, wie verkrampft, richtig dolle Schmerzen. Ich würde es mit Wärme versuchen, entweder Badewanne wenn du das schaffst o Wärmflasche.
Hast du die Hebamme mal angerufen?
LG ks

weiteren Kommentar laden
7

hallo,
ich habe mich letzte woche am tee verschluckt, bin ruckartig aufgestanden und ins bad gelaufen, weil ich den mund noch voller tee hatte und nicht spucken wollte #augen
danach bekam ich schmerzen im ul, zog bis in den rücken.
hab mir dann ein kirschkernkissen genommen und es drauf gelegt.
nach 2 stunden ging es wieder.
heute sagte ich es meiner hebi, weil ich auch nicht wußte, was das war.
sie sagte, könnten kontraktionen gewesen sein durch den husten und das abrupte aufstehen und rennen.ich hätte aber mit dem kirschkernkissen goldrichtig gehandelt.
probier es mal aus und leg dich hin, ansonsten ruf hebi oder fa an.
lg
chris

10

Na das kann ja was werden. Wie gesagt, ich bin alleine und kann nicht laufen... also versuche ich gleich mal auf allen vieren halbwegs schmerzfrei in die Küche zu kommen um mir das Kissen warm zu machen. Meine Hebi erreich ich nicht und bei der FÄ warte ich noch auf Rückruf...

Hoffe es ist was harmloses #zitter

Gut, dass ich die FÄ noch erreicht habe, die schließen nämlich gleich. Die kann mir bestimmt sagen, wann sie ins KH fahren würde, also angenommen die Schmerzen werden nicht besser.

14

ich drück dir die daumen,
laß mal hören, was deine fä sagt.
alles gute

9

Also wenn Du nicht mal in der Lage bist aufzustehen um auf Toilette zu gehen oder etwas zum essen zu holen, dann würde ich das wirklich mal abklären lassen...

11

Ja, das dachte ich mir auch... vor allem, weil es nun auch schon 2 Stunden her ist und nicht besser wird...

16

Ja also es ist sicher alles eine Frage der Empfindlichkeit. Ich bin Krankenschwester, also sicher etwas härter im Nehmen. Aber wenn Du so eklatante Schmerzen hast, das Du nicht mal aufstehen kannst, dann mußt Du ja jetzt eigentlich den Krankenwagen rufen, weil Du kannst ja nicht mal in KH fahren!

13

Sag bescheid wenn du irgendwas weißt. Mensch da macht man sich ja echt Sorgen...

Alles Alles Gute #pro#pro#pro

Aryssa+ Krümelchen 13+1 #verliebt

15

Hallo!

Versuch es mal mit dem 4 Füßler- Stand, vielleicht liegt deine Kleine gerade ungeschickt!
Ansonsten würde ich auf jeden Fall die Hebamme oder den FA anrufen.

Hoffe dir geht es bald besser!

LG Ute

17

Huhu,
wie schauts jetzt aus bei dir? Hoffe, es geht dir besser?

LG k.s

Top Diskussionen anzeigen