Zyste erzeugt hoch aufgebaute Schleimhaut?

Hallo!

Vielleicht kann mir ja hier einer weiterhelfen...
Und zwar hat die Frauenärztin bei mir eine Zyste am Eierstock festgestellt und dazu eine sehr hoch aufgebaute Schleimhaut!
Nun meine Frage...könnte die hoch aufgebaute Schleimhaut durch die Zyste kommen?
Sie meinte dann noch,daß ich auch schwanger sein kann ...
Muß dazu sagen,daß ich am 26.1. eine Ausschabung hatte!

1

am ende des zyklus ist die schleimhaut eigentlich immer gut aufgebaut, ist man schwanger bleibt es so, kommt die mens dann blutet die schleimhaut ab...


lg

2

Meine Ärztin hat mir erklärt, dass sich an einem Eierstock in der SS immer eine Zyste bildet, die bis zum 3. Monat die Hormone für die SS produziert, später übernimmt das der Mutterkuchen. Bei mir war allerdings auch ne Fruchthöhle zu sehen.
Liebe Grüße, Eva

3

Ja so eine Zyste hatte ich bei der letzten Schwangerschaft auch gehabt!
Es ist halt eine hoche Schleimhaut von 2,3 cm aufgebaut und mich würde es interesieren,ob das eine Zyste am Eierstock auslösen kann?

4

Bei mir hat sie auch in meiner 1. SS eine Zyste am Eierstock und eine hochaufgebaute Schleimhaut festgestellt. War noch vor NMT. Ist ihr aber so rausgerutscht: "Es könnte sein,dass...." und war dann auch so. War schwanger.

Ärztin hat mir das genauso erklärt. Diese Zyste sei am Anfang zum Erhalt der SS notwendig.

Drücke Dir ganz fest die Daumen, dasse es geklappt hat.

LG

Uli

5

Tia also von der Zyste kann es nicht kommen,der Wert ist 38!
Blut ist abgenommen worden heute erneut und wenn der Wert gestiegen ist,kann ich davon ausgehen,daß ich schwanger bin!

Top Diskussionen anzeigen