Schwangerschaft und Zahnarzt...Angst...

Hallo ihr Lieben,

och menno, seit gestern pocht mein letzter Backenzahn so komisch und tut weh beim Aufbeißen....

Ich trau mich aber nicht zum Zahnarzt...#zitter

Is für die Mausi bestimmt auch nicht gut im Bauch, son Angststress...

Hatte das schonmal jdn, geht das wieder weg??

Liebe Grüße
Jule + #ei 27.SSW

1

Ich war auch vor 2 Wochen beim Zahnarzt, er wollte mich aber nicht mal behandeln.

Muss aber sagen, dass meine Schmerzen mittlerweile wieder ziemlich weg sind.
Werd mir das aber nach der Schwangerschaft genau anschauen lassen.

Sollten deine Schmerzen wirklich schlimm sein und nicht besser werden würd ich aber auf jeden Fall zum Zahnarzt. So eine Entzündung kann ja auch in den ganzen Körper irgendwie übergehen glaub ich.

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!

2

Hi

Ich bin gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte von daher kann ich dir aus erfahrung sagen mach dich auf den Weg zum Zahnarzt....solänger du wartest desdo schlimmer wirds!!!

3

Hallöchen,
lass dir gesagt sein ich kann dich sehr gut verstehen.
Dennoch lohnt es nicht es hinaus zuschieben. Ich komm gerade vom ZA und es war noch nicht der letzte Besuch. Für mich ist auch jeder Besuch eine Qual, aber es muss sein.
Bei meinen Sohn war ich fast jede Woche und immer mit einen anderen Zahn.
Alos nur Mut.

awonne mit Kruemmel 16 SSW

4

hmmm.. ja ich kenne das :) mir is ein stück vom schneidezahn abgebrochen.. und ich trau mich auch nicht zum arzt.. muss aber von meiner FA aus sogar zum Zahnarzt, um ne Zahnreinigung durchzuführen weil bakterien im mund anscheinend auch vorzeitige wehen auslösen können... übernimmt aber anscheinend die krankenkasse.. keine ahnung wer das erfunden hat oder so.. aber wird schon passen ;) und glaub mir, ich hab auch angst davor...

ich hatte auch schon so ein pochen im backenzhan wie du es beschreibst, bei mir wars damals eine sogenannte maultaschengrube wo ich mir jedes mal beim essen etwas reingebissen hab.. war weniger schön. Da musst ich sogar dann zum Zahnarzt, weil sich das richtig entzunden hat. Wart mal ein paar tage noch ab, villt gehts ja wieder weg.. ansonsten wohl doch ab.. aber informier dich besser vorher..

ich wünsch dir ne gute besserung und halt dir die daumen gedrückt, dass es nichts schlimmes is :)

Eva mit Krümel im Bauch 20+2

5

huhu ja ich kenne das. ich bin eh so zahnkrank :S war in der 12 ssw dort und habe mir eine brücke einbauen lassen. und irgendwie hat der zahnarzt nur müll gemacht und nun muss ich am 9.03 wieder hin. dann hatte ich eine zyste im kiefer,da musste alles aufgeschnitten werden und durch 2 knochen gebohrt werden deshalb auch die brücke weil 2 zähne entfernt wurden mussten. und das alles in der ssw. aber mit unserem muckel ist alles in ordnung.#verliebt#verliebt

6

Hallo,
also ich würde auch zum Zahnarzt gehen. Ich mache gerade ne Wurzelbehandlung, die sich schon seit Anfang November hinzieht. Sieh es doch mal so, wenn es dir vor Schmerzen schlecht geht, kann es deinem Kind auch nicht sonderlich gut gehen. Es gibt spezielle Betäubungsmittel für Schwangere, sodass du von der ganzen Behandlung nicht mal was mitbekommen musst. Versteh deine Sorge total (ich bin generell auch ein Zahnarztangsthase), aber was sein muss, muss sein. Besser du hast jetzt nur Karies als später ne Wurzelbehandlung. Das ist dann nämlich richtig unangenehm!
Liebe Grüße, Henni

Top Diskussionen anzeigen