1800g in der 36 SSW, ist das zu wenig???

Hallo an alle werdenden Mamis...

Habe da mal ne Frage! Wir hatten heute wieder einen Termin beim FA und mein kleiner wurde auf grademal 1800 g in der morgen 36 SSW geschätzt. Ich habe schon einen Sohn und glaube das er damals auf jeden fall über 2200 hatte... Mein Arzt meinte zwar das es im normal Bereich liegt, habe seit ein paar Tagen ein Margen-Darm Vierus, kann kaum Essen weil es nicht drinn bleibt und habe fürchterlich Durchfall. Habe seit gestern über 1,5 kg abgenommen und habe jetzt echt Angst das es sich auf mein kleinen auswirkt!

Wir danken euch schon mal für eure Antworten...

Liebe Grüße!!!!

1

Meine Maus wurde auf 2636 g geschätzt in der 34.SSW.
Das ist aber ziemlich viel meinte der Arzt. 2 Wochen voraus entwickelt.

Mach dir nicht so viele Sorgen.

GLG

2

also um ehrlich zu sein finde ich das sehr wenig...
meine tochter kam bei 36+1 auf die welt und hat 3450g gewogen...
haben der arzt denn nichts gesagt?
vllt. bekommst du einfach auch nur ein leichtes kind...
wenn alles vgut versorgt ist, musste dir doch keine sorgen machen...

lg mummy2010 32.ssw (mein kleener hat jetzt ungefähr 1700g drauf)

6

Ich habe ihn auch gefragt... Er meinte das es ok ist, wir haben am 18.03 Kaiserschnitt Termin, ich meine das sind grademal 4 Wochen... Hoffendlich nimmt er noch genug zu!

Ich danke dir für deine Antwort und wünsche euch alles Liebe und Gute!!!

Liebe Grüße

3

Hier ist eine Tabelle mit Durchschnittswerten und Spannbreiten, mal als Vergleich !
Danach ist die Schätzung ein wenig gering.

http://bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Gruß Janine

4

Hallo erstmal.

Hat denn der FA nichts gesagt wegen deinem Magen-Darm?

Es ist nicht schlimm, das du nichts isst, dein Kind bedient sich schon an Reserven aus deinem Körper, aber die Flüssigkeit... Ein paar Tage schon Magen-Darm, nicht das du da austrocknest...

Das Gewicht deines Babys hat aber damit nix zu tun, du bekommst eben einfach ein zartes Kind. Gemäß Durchschnittstabelle ist es schon wenig

http://www.babycenter.de/pregnancy/entwicklung/durchschnittstabelle/

aber, was willst du machen?
Muss es eben nach der Geburt bisserl Speck mehr anfuttern.

LG
Nicole
37. SSW
3750 gr
52 cm

5

Ich war 35+0 beim Arzt...

Meine wurd auf 2200g ca. geschätzt was sehr zierlich ist und unterste Grenze.

Wie misst denn dein Arzt? Misst er wirklich alles und errechnet daran? Oder schaut er nur in so ner Tabelle?

9

Er misst alles und das Gerät rechnet das aus. Ich meine ich bin auch eine kleine ziehrliche aber das macht mir jetzt echt Sorgen!

Ich danke dir für deine Antwort und wünsche euch alles Gute!

12

Es ist immer Messabhängig.

Ich an deiner Stelle würde eine 2. Meinung einholen.

Ich bin auch dafür zum Spezialisten gegangen.

Lg

7

1800 g in der 36.SSW sind tatsaechlich seeehr wenig. Meine Maus wurde in der 33.SSW auf 2100 g geschaetzt. Aber mach Dir trotzdem nicht zuviele Sorgen: Denn das sind alles nur Schaetzwerte die ± 500 g abweichen koennen. #liebdrueck Ausserdem hat Dein kleiner Spatz ja noch Zeit etwas zuzulegen :)

8

Hi,

ich weiß zufällig genau ,dass 1800g für die 36.SSW sehr wenig ist...

Mein Sohn kam nämlich bei 35+6 zur Welt mit 42cm und 1845g - er mußte raus wegen Wachstumsretardierung. Er war von der Größe und Gewicht auf dem Stand der 31./32.SSW. Ein VSGA Kind!

Finde ich ehrlich gesagt komisch,dass dein FA nicht mehr dazu gesagt hat?! War der Kleine denn schon immer zurück oder jetzt erst??

Lg Carrie

14

Mein kleiner Mann war bis jetzt immer genau richtig muss aber noch sagen das ich am Anfang der SS noch mal 8 Tage zurückgestuft worden bin und wenn man das mal dazu rechnet.... Er hat nur noch vier Wochen, dann wird er per KS geholt! Hoffe er nimmt dann richtig zu!

15

Ich bin bei meinem Sohn auch zurückgestuft worden um 10 Tage! Dabei wußte ich GENAU ,dass es so dann nicht mehr stimmen kann...

Naja - ich wünsche dir/euch auf jeden Fall alles Gute!

LG Carrie

10

Hallo!

Meine Söhne wurden als Früh- und Mangelgeburten geboren.

Dominik in 36 + 2 mit 2170 g und Patrick in 35 + 2 mit 2010 g. Sie waren beide kerngesund. Es ist nicht schlimm ein leichtes Kind zu haben :-). Ausserdem hat Dein Kleiner noch Zeit um zuzulegen. Mach Dir also nicht so viele Sorgen.

Liebe Grüsse
Astrid

P.S.: Meine Hebamme meinte, dass Malzbier super ist. Die Energie geht wohl direkt zum Kind.

11

Hallo,
die Kleinen nehmen ja ca. 200 - 250g die Woche zu. Da du ja noch 5 Wochen hast, wären das 1000 - 1250g mehr, die du noch drauf rechnen musst, also wäre dein Kleiner bei der Geburt ca, 2800 -3050g schwer, also durchaus normal.
Das mit der Magen-Darm-Grippe wirkt sich nicht auf deinen Kleinen aus. Der wird trotzdem weiterhin gut versorgt.
Mach dir mal nicht allzu große Sorgen.

LG Annette + Jeremy (05.08.05), Zoe (22.03.07, bei der ich 2 Magen-Darm-Grippen hatte und die trotzdem mit einem Kampfgewicht von 3990g zur Welt kam) + Jesse (22.12.08)

Top Diskussionen anzeigen