Mehrfachmamas und Mutterbandschmerzen

Hallo,

Möchte mal gerne wissen wie ihr eure Mutterbandschmerzen empfindet.

Es ist meine 4.Schwangerschaft und ich habe das Gefühl das es von Kind zu Kind schlimmer wird#augen.

Ich habe nicht nur ein Ziehen sonder richtige Krämpfe, muß dann ne ganze Weile ruhig liegen, sitzen oder stehen bleiben weil es sonst bei jeder Bewegung noch schlimmer wird.

Kennt das jemand und habt ihr vielleicht ne Idee ob man es lindern kann oder ob ich da einfach durch muß?

LG Petra

1

Hi,

ich habe den Eindruck, dass alles mit jeder Schwangerschaft schlimmer wird.
Dies ist jetzt meine 3., und ich habe solche Symphysenschmerzen, das ist echt pervers. Auch Sodbrennen, am Anfang die Mutterbänder, jetzt dicke Füße...alles extremer als sonst.

LG
Gaia ET-14

2

Hi,

sicher das es die Mutterbänder sind?? Ich bin auch zum 4. mal SS und bei mir waren es schon in der 16. Woche Wehen. Habe dann erstmal Magnesium erhöht, hat nichts gebracht und dann Wehenhemmer nehmen müssen. Jetzt schon ich mich eben so gut es geht, allerdings war vor 3 Wochen schon mein GBH verkürzt und Trichterförmig.

Also ich würde das mal mit der FA durchsprechen. Du hast ja auch ziemlich gute vergleiche und ich denke das wir das ganz gut unterscheiden können ob es die Mutterbänder sind oder Wehen.

Mutterbänder hab ich nur bis ca 13. SSW gespürt und das war kein vergleich. Damals war es rechts und links von der Gebärmutter und jetzt merke ich die Wehen direkt in der Gebärmutter, wird auch alles hart.


LG
Karo

5

Ja ich denke schon das es die Mutterbänder sind, habe auch schon mit meinem FA darüber gesprochen, auch das es sich wie Krämpfe anfühlt.
Die Schmerzen sind rechts und/oder links, mehr zur Leiste hin. Hatte ich bei der letzten SS auch aber nicht so sehr wie jetzt.
Wehen fühlen sich anders an und der Bauch wird auch nicht hart.

LG Petra

3

Hallo,
bei mir ist es die 6. SS.
Ich empfinde ein ziehen, was schon bei jeder SS etwas stärker ist. Aber derartige Krämpfe, das ich mich nicht mehr bewegen kann habe ich bislang noch nicht.
LG
jana

4

hallo!
ich hab vier kinder geboren und fand es auch in jeder schwangerschaft heftiger mit den vorwehen und auch mit den mutterbändern.
oft bin ich mitten auf dem weg stehengeblieben, weil ich so krämpfe hatte (naja.. schwer zu beschreiben, halt tierische schmerzen).. und dann hab ich mich oft sogar auf nen bordstein setzen müssen, weil nichts mehr ging.
mir hat ruhe und ein bad geholfen, was aber mit noch mehr kindern ja nicht immer möglich ist..
je weiter die schwangerschaft fortschritt, je besser wurden diese mutterbandsschmerzen.
alles gute!
becci81

6

Ja genau so empfinde ich es auch. War gestern mit unserer Kleinsten in der Stadt und bekam diese Krämpfe und ich hätte mich am liebsten auch hingesetzt, hätte nur blöd ausgesehen so bei Rossmann, mitten im Laden, auf der Erde#hicks.

Aber dann hab ich ja Hoffnung das es besser wird, im Moment ist es ganz schön heftig, naja zur Zeit wächst der kleine Wurm ja auch rasant.

LG Petra

7

Da kann ich ein Liedchen von singen...:-[ und es wird mit jedem Kind schlimmer. Auch die Vorwehen:-(

Ich nehme seit der 9ssw Magnesium...und muss sagen, dass es supi wirkt...nur gestern gings mir mal nicht so besonders...hab mich dann ein wenig hingelegt, dann gings wieder;-).

lg Sylvia

Top Diskussionen anzeigen