Norovirus in Schwangerschaft gefährlich?

Hallo,

Kann mir einer von euch sagen ob der Norovirus dem Ungeborenen schaden kann? Ich hatte am WE eine heftige Infektion mit diesem Virus. Allerdings war ich nach 1 Tag wieder fit. Wurde im KH behandelt.
Eben gerade bekam ich einen Anruf von der Stationsschwester, welche mir die Ergebnisse der Stuhlprobe von Sonntag mitteilte. Demnach hatte ich den Norovirus...

Mir gehts wieder gut, aber was ist mit dem Kleinen??

Habe nun nichts gegenteiliges gehört, aber man holt sich ja gerne immer auch andere Meinungen ein...- vorallem (vielleicht) von "Betroffenen".

Danke :-)

Gruß
Sabine

1

huhu hatte es in dernacht von dienstag zum mittwoch ganz akut aber nun geht es wieder ;) war auch beim arzt, dem baby hats net gestört... und ich hab mich auch ganz gut erholt... einfach nur viel viel trinken wurde mir gesagt... ansonsten geht es am ins kh und man bekommt ne infusion! an medis wollte er mir nichts aufschreiben wegen der ss aber ich habs auch so gut überstanden ;) also keine angst!#herzlich

2

Der Noro-Virus schadet dem Ungeborenen nicht. Da du ja im Krankenhaus warst, wirst du wohl mit Infusionen behandelt worden sein und so wurde entgegengewirkt, dass es zu Mangelerscheinungen bei dir kam.

War zwar selbst noch nie vom Noro-Virus betroffen, bin aber Krankenschwester und vor einigen Wochen hatten einige unserer Patienten den Virus. Ich durfte laut meiner FÄ und der Betriebsärztin weiterhin arbeiten, weil der Virus dem Kind selbst nicht schadet.

Hoffe ich konnte dich beruhigen.

LG Anja

3

Hallo,

mich hatte es am vergangenen WE erwischt - mein Kreislauf war ziemlich unten, ich hatte doll Kopfschmerzen und habe versucht, wirklich viel zu trinken. Es wurde dann auch langsam besser.

Um das Baby mache ich mir keine Sorgen - der Virus ist nicht im Blut und kann dem Kind deswegen auf keinen Fall etwas anhaben.
Problematischer sind die Folgen der Durchfälle: Dehydratation mit den Folgen Bluthochdruck und Ungleichgewicht des Wasser-Elektrolyt-Haushalts. Deswegen viel trinken!

LG,
Becca

4

hallo

hatte am we auch den norovirus es fing samstag nacht an und mittags war es wieder gut.
bin damit auch im kh gewesen wurde wieder nachhause geschickt.
hab viel getrunken nur weil ich mein magnesium abgesetzt hatte bekam ich am abend wehen.

dem kleinen hat es nicht geschadet er hatte sich den ganzen tag und auch den sonntag sehr ruhig verhalten.
er tritt sonst oft und ist sehr aktiv.

war gestern zur vorsorge beim doc und er meinte auch das die kleinen geschützt sind und ich darauf achten muß das ich gut trinke.

also alles gute

lg claudia mit sophie & babyboy 25+0ssw

5

Ich hatte ihn vermutlich auch. Hab einen Tag und eine Nacht nur erbrochen und war auch die Nacht im KH wegen Austrocknungsgefahr. Am nächsten abend war alles überstanden. Dem Baby macht dieser Virus gar nichts aus! :-)

LG
C.

6

hallo
bei meiner ersten ss hab ich den virus gehabt so das ich in der 35ssw ins krankenhaus musste die herztönne waren von meiner kleinen im keller,die haben am nächsten tag haben die ärzte dann tests gemacht.einen tag später ich dann 3ssw haben die das kind geholt per ks und dir kleine musste 4einhalb wochen auf der intensiv bleiben.ganz alleine weil des ja ansteckend war nach ca1woche dürffte ich sie zum ersten mal heben!!
das war vielleicht was aber das ist jetzt genau 4jahre her!!

mach dir keinen kopf darüber wenn die ärzte sagen das alles ok ist dann wird es so sein!!

liebe grüße kaleena

Top Diskussionen anzeigen