Zu dick für die Wanne?

Steht ja in der Überschrift! Ich hab mal gehört das dicke Frauen nicht in die Wanne können zum Entbinden. Kennt sich hier jemand aus? Fände es schon traurig wenn eine Wannengeburt am Gewicht scheitern würde!

1

hallöchen...
die badewanne in der klinik ist groß und breit genug für schwangere... zu hause in der könnte man glaub ich nicht so richtig entbinden aber in der im kh ist echt genug platz also brauchste dir darüber keine gedanken machen... ;-)

2

ach und ich habe auch noch nicht gehört das man dafür zu dick sein kann... es könnte nur sein das wenn du probleme mit nasser hitze hast das du dann schwirigkeiten mit der luft bekommst... weil die ja denn raum ziemlich warm machen das man nicht auskühlt... man sitzt ja doch relativ lange im wasser...

3

hi,in meiner wanne zuhause wär es mir persönlich zu eng,da man ja auch irgendwie die beine "breit" machen muss;-)

hatte aber eine wunderschööööööne wannengeburt im KH und strebe diesmal wieder wanne an!!!!!!!
war schon immer mehr dick als dünn!!!!

4

Guten Morgen!

Will zwar niemandem die Hoffnung nun nehmen aber ich denke du solltest vorsichtshalber beim Krankenhaus nachfragen.

Ich wollte damals naemlich auch eine Wannengeburt und diese scheiterte daran das man sich weigerte da ich zu dick gewesen sei!:-[:-[:-[

Ich hatte 115kg, mir wurde gesagt also ab 95kg geht das leider nicht mehr nicht aufgrund der Groesse der Wanne sondern das es bei einem evtl. Notfall schwierig wird mich sofort aus der Wanne zu heben bei dem Gewicht#schock

Mein Mann hatte zwar angeboten mich sofort herausheben zu koennen aber es wurde abgelehnt egal welchen Aufstand ich geprobt habe.

Also besser vorher nachfragen!

7

hmmmmmmmm! bei meinem sohn 2003 hatte ich glatte 118kg bei entbindung...in der wanne im kh.dass die KHer da sooo unterschiedlich handeln#augen

5

Hallo!
Meine Freundin -105 kg-170 cm - durfte wegen ihres Gewichts auch nicht in der Wanne entbinden.
Ihr wurde gesagt es wäre zu schwierig sie im Notfall da raus zu holen.
LG

6

Ui, dann war ich doch nicht die einzigste und es ist wirklich was dran.

Wie gesagt Krankenhaus anrufen, Gewicht schildern und sollten die sich wirklich querstellen vielleicht in Betracht ziehen ein anderes zu waehlen in der selben Stadt und dort vorsichtshalber auch mal anrufen!

Nicht das du nachher so enttaeuscht wirst wie ich.

8

Hallo!
Meine 2te Entbindung hab ich auch in der Wanne gehabt, bei 176 und gut 116kg da gab es keine probleme.
Ich würde im KH auch mal nachfragen ob das ein problem ist, obwohl ich das auch nicht getan habe, ich bin ins KH und hab einfach gesagt das ich gern eine Wannen Geburt haben möchte und als es dann los ging bin ich die Wanne ( 4:30 Blasensprung, 16Uhr Wehencocktail,ab 18Uhr die ersten richtigen Wehen, 19:39 war er da) und jederzeit wieder, bei der 3ten Geburt ging das leider nciht, meine Tochter hatte es zu eilig, die Hebi meinte bis das Wasser drin ist haben Sie Ihre Tochter schon. 1:30Uhr durch Wehen geweckt, 2:39 war Sie da, beinahe im Krankenwagen *lol*

Was wollen die den machen wen ein Norfall reinkommt der über 100kg wiegt und die den dann auf die andere Trage legen müßen wegen OP ? Da können die doch auch nicht sagen ne das geht nicht, oder sehe ich das falsch???

Lg Anke ET -16

10

Hi,

von Bett zu Bett gibt es gute Hilfsmittel einen Patienten umzulagern. Und außerdem ist es eine gute Arbeitshöhe...

Ich bin Krankenschwester und weiß wie schwer es ist eine ohnmächtige Person in gebücktem Zustand hoch zu heben. Fast unmöglich und dein Rücken sagt ganz laut DANKE!!!

Lg robbie

9

Bei uns dürfen Frauen über 80kg nicht in die Wanne. So kommen die Ärzte eben auch drumrum sich zu bücken.

ich hab mein letztes Kind hier zu hause bekommen, und hätte dabei im Pool bleiben können und ich hatte die 100kg Marke geknackt. Es ist völlig sinnfrei Gewichtsbegrenzungen zu machen.

lg

Top Diskussionen anzeigen