Frage bzgl. Fruchtwasser + Streptokokken

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch ein schönes Jahr 2010 #klee!

Ich habe mal eine Frage, bei mir wurde letzte Woche festgestellt, daß ich Streptokoken habe, ich soll ich mich nicht verrückt machen meinte meine FÄ und soll das im KH sagen dann bekäme ich Antibiotikum wenn die Fruchtblase geplatzt wäre.

Meine Frage, muß ich sofort nach einem Blasensprung ins KH wenn ich den zu Hause habe? gibt es da eine Zeitspanne ? weil man muß da ja noch keine Wehen haben ! bis wann muß man das Antibiotikum erhalten -erst während der Geburt, oder sofort nach dem Sprung ?

Und dann meine zweite Frage, alle meine Freundinnen hatten ein Blasensprung, der im hohem Bogen war, ;-)hier aber habe ich oft gelesen, daß es viele gar nicht merken, ob es Urin oder Fruchtwasser ist, weil es nur Tröpfchenweise kommt, wenn das Kind im Becken liegt und so ein Vakuum bildet ! ich habe Angst das ich meiner Maus schade, wenn ich es auch nicht merke !

Wißt ihr was die Bakterien dem Baby antun können ? ich habe überall gelesen, daß es sich bei Nichtbehandlung infiziert bei der Geburt, wäre da ein KS nicht sinnvoller ?

Ich danke Euch jetzt schon mal und wünsche Euch mit euren Mäusen dieses Jahr ganz viel Freude,

lg Doni +#baby28+5

1

hi ich würde gleich fahren hatte das bei meinen kleinsten auch der bekam dadurch eine lungenentzündung weil mir keiner geglaubt hat das ich fruchtwasser verliere war darmals in der 33 ssw.
aber hat keine folgeschäden also denk nicht soviel nach
fahr einfach sofort wenn du das gefühl hast könnte so sein.

2

guten morgen und ein frohes neues Jahr

Meine FÄ wollte mich über den test der in der 34 ssw gemacht werden kann Informieren
Ich fragte Sie ob er not wendig sei, da sagte sie mir Das jeder von uns Steptokokken hat und man die nie weg bekommt . Da sie "zu einem gehören"
Man wird in der regel immer mit Antibiotika behandeld wären der geburt.

Der Test Kost knapp 23€ und ich habe ihn nicht machen lassen.

Der Tripper test ist wichtiger den da könnte das kind erblinden bzw bekommt nach der Geburt gleich schmerzhafte Augentropfen.
Aber auch nur wenn keiner von den eltern über den gartenzaun kuckt. Da keiner von uns fremdgeht und ich meinem mann auf den kopf zugesagt habe was passieren kann sagte er mir wir brauchen uns keine sorgen machen

Tripper teigt bei 50% der frauen keine symtome und bei Männern sind es 10%. DAs bei beiden keiner symtome auftauchen isr SEHR gering
auch der test kostet Knapp 23€

also mach dich nicht verrückt

und alles gute

LG

4

Ich bin grad etwas erstaunt, wenn ich deinen Beitrag lese.

Also- keine Frau bekommt ohne Grund Antibiotika, NUR wenn sie gerade zu diesem Zeitpunkt Strepto B positiv ist ja.

Ich kenne anders rum nicht eine einzige Frau, die einen Test auf Tripper hat machen lassen- never ever - und daher würde ich mir immer DAS Geld sparen und auf Streptos untersuchen lassen.
Bietet hier in meinem Umkreis - und ich arbeite übergreifend in 3 Kreisen- nicht ein Gyn an, hab ich noch nie erlebt, wurd auch noch nie angesprochen

Gott sei Dank haben die nicht viele Frauen und so kann man dann gezielt behandeln.

LG und ein frohes neues Jahr wünscht

Gabi

3

p.s. natürlich würde ich mit dem Fruchtwasser ablass auch in KH fahren ... sorry habs überlesen bin noch nicht ganz wach

lg

5

Du kannst dich in Ruhe fertig machen und dann losfahren- Panik muss da nicht aufkommen, allerdings solltest du nicht auf einsetzende Wehen warten.

Und im Falle eines "hohen Blasensprungs" bist du jetzt durch deinen Strepto-Test so sensibilisiert, dass du eh für jeden dünneren Ausfluss sofort zur Kontrolle gehen wirst weil du Angst hast, also übersiehst du es auch da nicht.

LG und ein frohes neues Jahr wünscht

Gabi

Top Diskussionen anzeigen