Durchfall, Übelkeit nach chin. Essen

Hallo!
Gestern Mittag waren mein Mann und ich chinesisch essen.
Seit 2 Uhr nachts quälen wir uns mit Durchfall, starker Übelkeit und Kreislaufproblemen.

Ich habe große Angst um meine Schwangerschaft (bin erst 3+6) und hatte erst im Nov eine Fehlgeburt - bin grad echt verzweifelt.

Wer hatte so etwas auch aufgrund von wahrscheinlich verdorbenen Essen?

LG

1

Ich kann nur sagen selber schuld*bezieh ich auch auf mich*

Denn ich musste das fettige zeug auch unbedingt probieren und mir ging es genau wie euch durchfall,magenkrämpfe,erbrechen

Wir sind einfach nich geeignet dieses fettig zeugs zuessen bin ich immer wieder der meinung wenn ich bei uns an dem restaurant vorbeilaufe wird mir immer übel von den gerüchen und ich weiß auch wieso

Also lass lieber ide Finger davon in zukunft

Alles gute das ihrs bald überstanden habt #liebdrueck

2

Hallo,

ich kann Deine Angst gut verstehen, da würde ich mir auch Sorgen machen, aber ich denke, da Du ja noch so ganz am Anfang stehst, schadet es dem Baby bestimmt nicht.

Nach 1 ELSS und 3 FG bin ich jetzt auch wieder schwanger und dieses Mal habe ich mir vorgenommen, mir über solche Sachen, die ich eh nicht mehr ändern kann, keine Gedanken mehr zu machen.

Vielleicht war es gar nicht verdorben, sondern einfach nur zu fettig für Euch.

Gute Besserung, LG MOlly

3

Hallo,

ich denke eher das es Zufall ist, deeeeeeeeenn Magen-Darm ist zur Zeit unheimlich im Umlauf. Wir hatten es über Weihnachten und nun hat mein kleinster auch Durchfall und das hat nichts mit dem Essen zu tun.

Allerdings brauchste dir keine großen Sorgen zu machen, mache ein paar Tage strikte Diät, dazu zählt nur stilles Wasser, Zwieback, ne Reisbrühe und was supergut hilft sind die homö. Tropfen Iberogast. Kannste ganz unbedenklich nehmen und Tee.

Gute Besserung und mach dir keinen Kopf.

Lieben Gruss
schrumpel

Top Diskussionen anzeigen