Infusion bei Übelkeit und Schwangerschaftserbrechen?

Hi,

hat jemand von Euch mit starkem Schwangerschaftserbrechen zu kämpfen und bekommt deshalb Infusionen?

Was sind das für Infusionen? Haben die Nebenwirkungen und helfen die überhaupt?

LG
Sabrina

1

ich hab einmal eine Infusion bei meinem Fa bekommen wegen starker Überkeit und die hat sofort super geholfen hat sogar 2-3 tage angehalten. Also hatte da keine Übelkeit. Was da drin ist ist glaub ich eine ganz normale Kochsalzlösung mit MCP. Ich glaub so hatte er mit das gesagt gehabt.


Lg Julia mit Lars *26.06.2007 und Zwerg #ei 39+6 (ET-1)

2

Hallo

ich hatte alle zwei Tage Infusionen bekommen. Mir hat es in sofern geholfen, dass ich nicht gestorben bin ;-)

Bei bis zu 30 Mal erbrechen und nichts mehr essen will ich gar nicht wissen, wie es weitergegangen wäre.

LG

3

Hallo,

ich hatte auch die fiese Übelkeit mit ständigen Erbrechen. Habe im Krankenhaus mehrfach Infusionen bekommen. Die Infusionen sind nicht schädlich, im Gegenteil, sie helfen deinen Flüssigkeitshaushalt wieder auszugleichen. Es handelt sich dabei einfach um Flüssigkeit mit einer Ampulle Vomex (Wirkt gegen Übelkeit und Erbrechen). Hat keine Nebenwirkung, hilft gut, aber bei mir leider nicht sehr lang. Hab dann Vomex Zäpfchen genommen und dann ging es mir besser.

Alles Gute und lG

Top Diskussionen anzeigen