2 Fragen 1 x wegen Folsäure + 1 x Haare

Hallo Ihr Lieben,

ich nehme von Beginn der SS Fembion 800 und ab der 13 SSW Femibion 400, bin jetzt in der 18 SSW, kann ich einfach so wechseln zu Folio oder soll ich lieber bei Femibion 400 bleiben wegen dem DHA ? hat sich der Körper und das Baby jetzt dran "gewöhnt" ? hihi

Dann bräuchte ich noch ein Tip von allen Schwangeren die unter Haarausfall und extrem trockenen Spitzen leiden, welche Produkte nehmt ihr oder ist der Fall hoffnungslos und sie müssen ab ? was habt ihr gemacht ?

Schönen Abend noch, lg Doni82

1

Hey,

also bei den Haaren kann ich dir nicht helfen, da kenn ich mich net aus...

Aber was Femibion angeht kann ich nur immer wieder sagen dass es reine Abzocke und Geldverschwendung ist. Ich habs leider auch bis zum 6. Monat genommen bis ich den Arzt gewechselt hab und der mir gesagt hat dass es auch andere Medikamente gäbe deren Zusammensetzung genauso oder noch besser ist als bei Femibion. Ich für meinen Teil bin jetzt auf Tabletten von Doppelherz für Schwangere und Stillende umgestiegen, da ist Folsäure sowie DHA enthalten und zusätzlich noch Eisen, Magnesium Zink und reichlich Vitamine! Kostenpunkt: 5 Euro (und bissl was) für 30 Tabletten.
Femibion: 25 Euro für 30 Tabletten...
Hm, wer sichs leisten kann solls nehmen, aber ich bin echt froh dass ich umsteigen konnte.
Kannst auch beruhigt Folio nehmen wenn dir das lieber is.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, freu mich ja immer wenn ich meinen Ärger über Femibion mal loswerden kann =)

Lg, Julia

2

Danke für Dene liebe Antwort, ich finds auch etwas happig und ich hab solche Probleme mit der DHA Kapsel beim Schlucken ! werd das mal ausprobieren von Doppelherz, das hab ich noch gar nicht gehört ! danke

lg

3

Also bei dem Femibion kann ich Dir nix sagen.
Aber das mit den Haaren hatte ich auch. Hab sonst eher fettige Haare, aber in der SS hab ich sooo trockene spröde Spitzen bekommen und das ging immer weiter hoch:-(
Ich hab zig Haarkuren und Hairrepair-zeugs ausprobiert und nix half.
Jetzt hab ich n chicken Bob und alles ist wieder gut;-)

4

Hallo,ich nheme auch femibion,allerdings nicht von Anfang an,da erst in der 4.SSW die SS festgestellt wurde.hab mich auch auf den Arsch gesetzt,als ich das bezahlen musste.Aber das ist der Medikamentendschungel der Pharmaindustrie,ist wie mit Aspirin und so,es gibt immer billigere Produkte,in denen das Gleiche drin ist.Nimm,was du für richtig hältst.
Zu den Haaren:ich hatte nur in den ersten 10 Wochen Haarausfall,es gibt vom Heilpraktiker gute Sachen,die auch in der SS genommen werden können.Ich nehme von Anfang an Magnesium,das hat schon geholfen...Viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen