an Mollige Schwangere: Babybauch, Zunahme???

Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Ich bin 174 cm groß und wiege derzeit 92,5 kilo. Vor der Schwangerschaft waren es 95 kilo. In den ersten 3 Monaten habe ich 4 kilo abgenommen und bisher wieder 1,5 kilo zugenommen.

Einen Bauch kann ich bei mir bisher irgendwie nicht bemerken. Gleichzeitig knickt meine Gebärmutter etwas nach hinten, so dass die Ärztin meinte: "das dauert noch mit der Kugel."

Meint Ihr das ist alles völlig normal? Bin irgendwie immer davon ausgegangen, dass ich wie ein Hefekloss auseinander gehe. :-)

Danke für Eure Antworten, heute 17+6

1

keine sorge, der bauch kommt. dauert nur n bisschen. und eines morgens wachst du auf und denkst: oh wop kommt der denn her???

Komm doch in unseren Club:
Rund na und- Schwanger mit Übergewicht
http://mein.urbia.de/club/Rund+na+und+-+schwanger+mit+%DCbergewicht

2

also ich würde mch nicht als dick bezeichnen. 165 beim Stargewicht von 70 Kilo, aber es hat bei mir verdammt lange gedauert bis mann was sehen konnte. Erst seit 2-3 Wochen aber dafür schiesst er jetzt förlich herraus.

3

hallo.
ich gehöre auch du den molli-mamas.
wann genau sich mein bauch zum babybauch geformt hat kann ich gar nicht mehr genau sagen.
allerdings hatte ich bis vor 6-8 wochen das gefühl dass die leute, wenn sie mich ansahen, überlegt haben: ist sie schwanger oder einfach nur dick?
meine gebährmutter war auch immer nach hinten geknickt lt. arzt. ob das noch so ist weiß ich gar nicht.
und was ich bis heute noch ab und zu habe ist ein zweigeteilter bauch. hört sich doof an aber ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll.
stört mich ehrlich gesagt auch ein bisschen, aber ändern kann ich es eh nicht. glaube es hängt manchmal auch damit zusammen wie die kleine liegt.
lg angel

4

Bei mir ging das mit dem deutlichen Bauch ab der 20 ssw los!

5

Ich bin 1,65 und habe mit 84,5 kg gestartet und bis jetzt 2kg zugenommen und davon schon wieder 1kg abgenommen.
Mein Bauch war ziemlich schnell zu sehen also von 10+2 zu 12+6 gab es schon eine veränderung (s.VK)

lg Jenny und Bauchmaus (13+5)

6

Hi,

ich bin 1,63 und hab vor der Schwangerschaft 92 Kilo gewogen. Bei mir ging das ganz fix mit dem Bauch. Aber das hat wohl nichts damit zu tun das man dick oder dünn ist sondern eher mit der Größe. Meine Hebamme vom GVK meint das kleinere Frauen schneller zu Bauch und nach vorne neigen als größere Frauen. Und mit 1,74 bist du ja doch ein gutes Stück größer als ich :-) Aber der Bauch kommt bestimmt noch :-)

lg kula100

7

Hallo Polly,

auch ich gehöre zu den molligen Damen hier und bei mir hat man anfangs nicht gesehen, dass es ein Babybauch ist.

Da ich einen zweigeteilten Bauch habe, dachte ich auch zuerst das bleibt, aber wenn ich heute mit vor 3 Wochen vergleiche, dann sehe ich deutlich, dass das zweigeteilte sich immer mehr rundet und man nun auch deutlich einen Babybauch erkennen kann :-)

Der Babybauch kommt, so oder so. Deutlich ist es, dass er nicht Schwabbelt oder so. Ich selber habe bisher knapp 4kg zugenommen und ich denke man kann auch bisschen bewusst auf die Ernährung achten, auch wenn es Überwindung kostet.

Wirst du deinen Zuckertest machen lassen?

Liebe Grüße,
Dina, 29. SSW

8

Huhu,

bin auch etwa 1,75 groß und bin mit 86kg gestartet! Nun bin ich in der 20. Woche und wiege knapp 92 kg!!! Bauch wird so laaaangsam sichtbar!! Noch ist der SPeckbauch im Weg #hicks!!! Aber es kommt! ;-)

Gruß Meike

9

Danke für all die lieben Antworten.

Ich habe auch einen 2 geteilten Bauch, falls wir damit alle das gleiche meinen. :-)

Ich werde einen Zuckertest machen lassen, sofern die Ärztin der Meinung ist dieser wäre nötig. Habe mich damit noch gar nicht so beschäftigt.

Ich freue mich wirklich schon total aufs Kind, aber irgendwie ist es noch nicht real. Mein Mann sagt immer, der Bauch der kommt schon noch und dann sehnst Du Dich nach der Zeit wo er noch nicht da war.

Alles Liebe:-)

Top Diskussionen anzeigen