wer hat erfahrung mit Moxibustion...

... also frage steht ja schon oben... und wer nicht weiss was das ist das ist eine Traditionellen Chinesischen Medizin Bei diesem Heilverfahren werden Akupunkturpunkte erwärmt, und wie bei der Nadelakupunktur handelt es sich auch hier um eine jahrtausendealte Methode.
dadurch soll das kind sich drehen...

bei wem hat das funktioniert, hat da jemand erfahrung???

1

Ich versuche es nun mitlerweile seit 6 Tagen und meine Kleine scheint davon wenig beeindruckt zu sein. 4 Mal soll ich noch laut Hebi.

Ich mache mir aber wenig Hoffnung, da sie nun schon seit der 27. SSW so liegt.

Meine Hebi sagte aber, dass sich 50 % der Babys dabei drehen.

Schaden kann es nicht, nur dass man danach echt stinkt. ;-)

Pebles (36. SSW, die wohl am Dienstag ne Überweisung ins KH zur Geburtsplanung bekommen wird :-()

3

HiHi,

also bei mir waren es nur 3 Sitzungen #kratz
und es hat nicht wirklich was gebracht. Mein Kleiner hat sich vor 3 Tagen von alleine gedreht (36. Woche) kann also nicht sagen das es bei mir was gebracht hätte und wenn sollte man auf jeden Fall esoterisch veranlagt sein.
Allerdings sollte man alles ausprobieren meiner Meinung nach!!!
Finde auch nicht das man danach stinkt denn es wird ja nur eine heiß gemachte chin. Zigarre an den kleinen Zeh gehalten während man sich im 4 Füsslerstand befindet. Danach wird CTG geschrieben das wars.

LG

5

bin etwas spät mit meiner Antwort, sorry.
Also ich hatte es auch ausprobiert in der ersten SS.
Die ersten 2 mal hat es meine Kleine nicht beeindruckt..
Beim 3.Mal hat sie sich gedreht, und das beim Autofahren!!! (War allein unterwegs und dachte, mein Bauch explodiert.)Musste anhalten und das Ganze über mich "ergehen lassen".
FA Termin am morgen danach hats dann bestätigt.
(bin knapp an einem Kaiserschnitt vorbei..)
lj.

weitere Kommentare laden
2

bis jetzt hab ich darüber auch viel positives gehört... nunja hab am dienstag meinen ersten termin bei der hebi... und ich probier alles hauptsache keinen kaiserschnitt.. hab noch 2 wochen zeit ansonsten wird auch der kaiserschnitt geplant... aber die hoffnung stirbt zuletzt

wünsch dir viel glück...

hast dus schon mit anderen sachen mal probiert??? bin um jeden tipp dankbar...

8

Schon mal was von äußerer Wendung gehört?
Also bevor ich nen KS hätte machen lassen, hätte ich vorher eine spezielle Klinik aufgesucht die sich damit auskennen. In meiner Gegend war es das Vincent-Pallotti-Hospital in Köln-Bensberg bei Bergisch-Gladbach (sehr gutes Haus)
LG

4

Also bei meiner Freundin hat das funktioniert! Das Kind hat sich dann 2 Tage vor dem Kaiserschnitt-Termin gedreht!
Liebe Grüsse und alles Gute!

Hortenzia

9

Wann wurde denn das Moxen durchgeführt? Denn es bringt ja nur was bis zur Beendigung der 34. Woche lt. meiner Hebamme und ein KS wird doch höchstens 7-10 Tage vor ET durchgeführt.
Denke also nicht das sich das Kind durchs Moxen gedreht hat.
Wie gesagt man muß schon dran glauben und ein bißchen esoterisch veranlagt sein.

LG

Top Diskussionen anzeigen