Anfang Eurer Schwangerschaft

Guten Morgen,

ich hab mal eine Frage an Euch Schwangere.

Wie früh hattet Ihr denn SS-Anzeichen z.B. Übelkeit, ziehen im Bauch usw ?

Ich bin jetzt ES+6. Vorgesternnachmittag (ES+4) war mir das erste Mal übel, gestern Nachmittag schon wieder (hat bis Abends angehalten), heute morgen schon wieder etwas. Meistens nach meinem Käffchen. Außerdem habe ich seid vorgestern ständiges Ziehen im Bauch. Die Brust schmerzt auch.
Ist das für PMS nicht zu früh ?

Danke für Eure Antworten !!!!!


Einen schönen Tag & viele Grüße
#herzlich

1

Morgen,

tut mir leid, aber ich glaube des ist für Schwangerschaftsanzeichen auch zu früh - hatte das aber auch mal, das ist Wunschdenken. Schau doch einfach das du die nächsten Tage etwas Ruhe bekommst und versuche nicht so sehr darüber nachzudenken... ich weiß das kling schwer - ist aber so.

Mein 1. Schwangerschaftsanzeichen war Brustziehen zwei Tage vorm NMT, dann aber auch gleich der positive Test.

Wünsch dir alles Gute.

LG Lylly + #ei 16. SSW

4

Hallo,

eine Freundin von mir hat mir vor langer Zeit erzählt.
Quasi heute #sex, und morgen erbrochen.
Soviel dazu, man kann es bis zur Einnistung nicht merken ;-)
Ist eben bei jeder Frau anders.


Nachdenken tue ich auch nicht ständig darüber, denn ich habe nicht soviel Zeit um mich nur "damit" zu beschäftigen.

Nächste Woche ist ja NMT, einfach mal abwarten.

Liebe Grüße

7

Na dan ists ja schon fast überstanden die Wartezeit, nächste Woche ist schon bald. *daumendrück*

Bei mir hats übrigens erst dann geklappt als ich davon ausgegangen bin, das ich gar keinen ES hatte und somit keine Gedanken darüber gemacht habe - darum hab ich so geschieben.

lg Lylly +#ei 16. SSW

weitere Kommentare laden
2

Also meine Anzeichen haben bei ca. ES+10-11 angefangen. Wobei ich das für ganz normale PMS gehalten habe. Denn wenn ich jetzt zurück denke, gab es da wirklich fast keinen Unterschied. Ausser das meine Brust mehr geschmerzt hat wie sonst und mir ständig schwindelig war. Bin ja selber noch ganz am Anfang, aber mit der Übelkeit hatte ich zum Glück noch nichts zu tun. Mir war nur ab und an ein wenig flau im Magen aber sonst nichts.

Es kam aber auch schon öfter vor, das ich direkt nach meinem ES PMS hatte. Können also auch PMS sein.

Wünsch Dir viel Glück!

Brina

5

Dankeschöön für deine Antwort !

#herzlich

3

Guten Morgen!

Das ist ja bei jeder Frau unterschiedlich, aber die Einnisstung erfolgt ja erst ab ES+5 bis ES+10 und somit kann man erst dann etwas von der Übelkeit merken, denke ich...

Ich habe heute morgen einen leicht positiven Test in der Hand gehalten und habe schon ab ES+5 gemerkt, dass ich schwanger sein könnte, denn ich hatte 4 Tage lang morgends durchfall, denke das war die Einnistungszeit. Normalerweise hab ich immer 2 Tage vor Mens Durchfall... ;-)

Tja, auch wenn es schwer fällt, heisst es jetzt abwarten!
Drücke dir die Daumen!

6

Hallo,

eine Freundin von mir hat mir vor langer Zeit erzählt.
Quasi heute , und morgen erbrochen.
Soviel dazu, man kann es bis zur Einnistung nicht merken
Ist eben bei jeder Frau anders.

Wie du schon sagst, abwarten ;-)

Danke für deine Antwort !!

#herzlich

8

Guten Morgen,

Ich habe in der 6.SSW Übelkeit verspürt, da wusste ich aber noch nicht, dass ich schwanger war.
Nach dem Test ist mir dann klar geworden, wieso ich immer so müde war und ständig nur schlafen wollte.
Meine Stimmung war auch ziemlich gereitzt.
Die wirklichen Anzeichen habe ich erst nach dem Test gespürt.
Wie Brustspannen, Übelkeit, stärkere Geruchswahrnehmung.


LG,

Julia + Kekschen (29.SSW)

11

Wouw, interessant. Wie verschieden es bei jeder Frau ist.

Wünsche dir alles Gute & #danke.

9

Ich hatte die ersten Anzeichen bei ES+9 etwa, ich musste häufiger auf Toilette, ich dachte schon ich bekomm ne Blasenentzündung ;-) und Sodbrennen hatte ich auch etwa ab ES+8-9

12

Dankeschöön.

Ist schon interssant wie und wann es jede spürt.


#herzlich

13

Je nachdem wie schnell sich das Ei einnistet, man sagt zwischen 3 und 10 Tagen.
Bei mir scheint sie früh gewesen zu sein, ich hatte ab ES+6 ständig aufstoßen müssen und hatte ein flaues Gefühl im Magen und in der 6. Woche ging das dann in richtige Übelkeit über.

Also könnte es vllt. sein, wobei ich ES+4 sehr früh finde. Das hcg muss sich ja nach Einnistung auch erst bilden...

Lieben Gruß Janine

14

Hallo,

eine Freundin von mir hat mir vor langer Zeit erzählt.
Quasi heute , und morgen erbrochen.
Soviel dazu, man kann es bis zur Einnistung nicht merken
Ist eben bei jeder Frau anders.

Seid heute morgen muß ich ständig aufstoßen. Gleich heute morgen nach dem aufstehen. Hatte weder getrunken noch gegessen. Jetzt stoßt mir meine Banane auf die ich gegessen habe.

Ich bin gespannt !

Danke für deine Antwort !!

Top Diskussionen anzeigen