Hab jetzt total Angst... Antibiotikum, Schmerzspritze....

Hallo zusammen.

Ich hab von meiner Schwangerschaft in der 6.ssw erfahren!!
Und davor habe ich 2 Wochen am Stück Antibiotikum nehmen müssen.... ein starkes das man in der Schwangerschaft NICHT nehmen darf!!
Da müsste ich so in der 3. Woche gewesen sein.
Dann als ich damit fertig war hab ich mir am Wochenende drauf den Rücken so verzogen das ich ins Krankenhaus bin und da haben die mir ne Spritze gegeben mit Schmerzmittel drin. Das darf man logischerweise auch nicht in der Schwangerschaft bekommen.

Und ein paar Tage drauf hab ich von der Schwangerschaft erfahren. Anfangs hatte ich mega Angst, hab das mit dem Antibiotikum und der Schmerzmittelspritze erzählt. Sie meinte anfangs gilt das alles oder nichts Prinzip.. sprich wenns geschadet hat... geht das Baby ab.....!

Soweit so gut, ich war beruhigt und bis jetzt sieht ja auch alles super aus.

Jetzt hat meine Schwiegermutter davon erfahren und macht jetzt sooo nen Aufstand... was ist wenn es doch Schaden von getragen hat. Und wie ich da nur so ruhig sein kann...#schock Ich hab jetzt ehrlich gesagt wieder angst...#aerger

Was meint ihr, stimmt das was mein FA gesagt hat mit dem alles oder nichts Prinzip?? Ich mein ich wusste ja nicht das ich schwanger bin... sonst hätte ich all das ja NIE genommen!!#schmoll

Könnt ihr mir die Angst nehmen oder hat meine Schwiemu recht??:-(:-(#zitter

Lg Nadja 12.ssw

1

Hallo Nadja,

ich hab das Ähnlich wie Du gehabt. Ich hab noch am Anfang wo ich es nicht wusste noch starke psychopharmaka genommen. Da sagte der Arzt auch das alles nichts oder Prinzip würde es entscheiden.

Inzwischen bin ich beruhigter und denke mir dass schon nichts passiert ist *hoff*

Lg Nordseeengel 11 SSW

3

dann hoffen wir mal zusammen. *g*#liebdrueck

2

Also: ich kann dich glaub ich etwas Beruhigen, denn am Anfang der SS hängt der zwerg ja noch nicht an deinem Blutkreislauf, sondern ernährt sich vom Dottersack. Erst später, so ab der 9. / 10. woche etwa ernährt er sich über deine Nabelschnur. Viele Frauen wissen ja am Anfang meist noch nicht das sie Schwanger sind, daher hat die Natur das so gut eingerichtet.

Ne Freundin von mir, hat erst in der 16. woche etwa erfahren das sie SS ist, und in der Zeit hat sie noch geraucht, musste auch eine woche antibiotika nehmen und hat auch mal am WE bischen alkohol getrunken und ihr Sohn ist heute 6, gerade eingeschult worden und ganz normal Entwickelt und kern Gesund.

Also lass dich von deiner schwierigkeitsmutter nicht verrückt machen, meine kann das auch ganz gut, aber da stell ich auf durchzug ... zur Not FRagen sie ihren Arzt oder Urbia ;-)

4

Hallo. :-)

Das beruhigt mich jetzt schon sehr... danke dir!!! Das wusste ich gar nicht.

Ja, manchmal ist meine Schwiegermutter echt anstrengend...#augen *lach*

LG :-):-)

5

Hab keine Angst !!!

Ich glaube auch, dass das alles oder nichts Prinzip entscheidet !!!!

War bei meinem Sohn auch so. Hatte während der ersten 6 Wochen auch "Hammermedikamente" nehmen müssen und dann erfahren, dass ich schwanger bin. Der kleine ist gesund :-)

In der jetzigen SS hab ich in der 8. und 9. Woche aus Frust und Schwangerschaftskonflikt 2mal einen übern Durst getrunken ( #contra ) jeweils 1 Flasche Sekt alleine und noch´n Cocktail obendrauf...und das jeweils an 2 Abenden.
Als ich dann meinen Konflikt endlich gelöst hatte und mich für meinen Bauchzwerg entschieden hatte, hatte ich panische Angst, weil ich Mein FA hat mich beruhigt, und auch das Alles oder Nichts Prinzip erklärt.
Wenn es geschadet hätte, wäre das Baby abgegangen.

Bis heute sieht auf US alles super aus, alles dran (10 Finger, und Zehen)

Mach dich nicht verrückt!!!!

LG

6

Hallo Nadja,

in der 3. SSW kann noch nichts passiert sein - da hat ja kaum die Einnistung stattgefunden.

Die meisten Schmerzmittel sind bei der einmaligen Anwendung auch kein Problem.

Deine Schwimu sollte Dich nicht verrückt machen. Dein Arzt hat mehr Ahnung.

LG, Andrea

7

Also das Alles oder Nichts Prinzio gilt immer am Anfang jeder SS. In der ersten Zeit sind die Zellen noch nicht auf eine bestimmte Funktion festgelegt. D.h. wenn es eine Störung in einer bestimmten Zelle gibt, kann jede beliebige andere Zelle deren Funktion übernehmen. Erst später findet eine Spezialisierung statt. Also Zellen für Nerven, Muskeln.....
Ist der "Schaden" zu groß und kann nicht "repariert" werden, dann wird die SS automatisch beendet. Du bist ja nun schon in der 12. SSW also mach Dir keine zu großen Gedanken!
Ich wünsch Dir noch eine schöne SS !!!
LG

Top Diskussionen anzeigen