Scheidentrockenheit in der Schwangerschaft?!

Hallo zusammen,

in jeder meiner Schwangerschaften habe ich unter Scheidentrockenheit gelitten. Aber jetzt in der dritten ist es echt teilweise nicht zum Aushalten.

Eigentlich ist es ja sogar so, dass die Feuchtigkeit in der Scheide in der SS sogar extrem ansteigt. Bei mir aber leider nicht.
Folge ist blödes Brennen und Jucken.

Alles andere wie ein Pilz wird seit Monaten immer wieder ausgeschlossen. Der FA weiß auch keinen Rat. Er hat mir zu einer fettenden Creme namens Deunuvan geraten. Dann habe ich schon Vaginosal ausprobiert, aber nichts hilft wirklich und auf Dauer.

Hat jemand ein ähnliches Problem und vielleicht sogar eine Lösung gefunden.

Wäre sehr dankbar!!

Schönen Abend noch
Murmelinchen, 21 SSW

1

Sorry, aber bei trockenheit, brennen und Jucken fällt mir echt nur Pilz ein. Hast du´s schonmal probiert mit Anti-Pilz creme und Zäpfchen? also schon nach Rücksprache mit dem Arzt. Vielleicht ist es ja einer und er siehts nur einfach nicht... solls ja auch geben.

Liebe Grüße

Valerie

2

Hi,

ich nehme immer MultiGyn Actigel wenns zwickt und zwackt. Das hat mir schon oft geholfen und wurde mir seinerzeit vom FA empfohlen.

Liebe Grüße

Patricia

3

Ich habe auch das Multigyn Gel zum feucht halten, dann wasche ich den Intimbereich mit Sagella Intimwaschlotion und einmal in der Woche nehme ich ein Vagiflorzäpfchen. Seitdem habe ich keinerlei Probleme mehr.
Lg Jaci

4

Achte bei deiner Cremewahl bitte nur darauf das kein Zinkoxid drinne ist den das Trocknet die Schleimhaut zusätzlich aus!!!

Also ich würde dir ne Rückfettende Empfehlen!
Oder wenn es nachs schlimm ist nen Feuchten Waschlappen zwischen die Schammlippen! (Sorry)

Hatte ich auch bis vor 4 Wochen als meine FÄ rausfand das ich leichte Bakterien in meiner Scheidenflora habe und michflora!!!

Lg

Top Diskussionen anzeigen