Angelsound schädlich für`s Baby????

Hallo,

hab so ein Teil hier zu Hause, trau mich aber nicht so richtig das Gerät einzusetzen. Ich hab Angst das es schädlich für das Würmchen ist.

Was sagt ihr dazu?????

GLG

1

Ja nein vielleicht....

Da gehen die Meinungen auseinander.

Das ist wie mit dem Ultraschall. Manche Experten sagen man sollte so wenige US wie möglich machen weil die Kleinen dadurch sehr belastet werden.

Auf jeden fall sind die Dinger wie US, CTG und auch Angelsound für die Babys sehr laut.

Lg

2

Ich schliess mich meiner vorschreiberin an...

Man weiss es nicht 100%
Ich kann nur sage, dass mein kleiner immer wie wild tritt wenn ein US gemacht wird und auch beim CTG, anstosnten hat er das nicht...
Ich hab das eifach mal beobachtet und eben dann festgestellt beim US er zappelt wie verrückt und beim CTG hört man ihn nur treten...

Lg Melle

3

Bei meinem Sohn lag ich wegen vorzeitigen Wehen im KH. Der ist beim CTG immer abgedreht.
Er hat richtig brutal gegen den Schallkopf getreten und sich gedreht und gewindet. Man hat richtig gemerkt wie sehr es ihn gestört hat. Und das mind. 3 mal am Tag.

weiteren Kommentar laden
4

Nein ist es nicht!

5

Hallo,

ob es wirklich schädlich ist kann ich Dir nicht sagen, aber meine Maus steht überhaupt nicht drauf. Sie wird davon immer wach und tritt danach. Aber wenn man es nur mal kurz und nicht zu oft macht, macht das dem Kleinen mit Sicherheit nichts aus.

LGe Isa (ET -21)

6

Sagen wir mal so: Ich für meinen Teil benutze es. Ich habe mich auf diversen Seiten im Internet schlaugemacht und für meinen Teil beschlossen, dass ich es als ungefährlich einstufe. Auch in meiner ersten SS konnte ich nicht feststellen, das US meinen Sohn irgendwie gestört hätte....

LG
Sylvia

7

Ach Mädels.. *NIEMALS düfte etwas vermarktet werden wenn es schädlich wäre*

Ausser ihr importiert illegales aus China/Polen/usw. ;-)

Aber nicht hier in Deutschland und alles was offiziell hier verkauft wird (auch wenn es woanders herkommt), darf auch verkauft werden und ist NICHT SCHÄDLICH!!

Viel Spaß mit euren AngelSounds.. Ich habe es GELIEEEEEBT #verliebt

10

Baby Björn wird hier verkauft, Gehfrei wird hier verkauft...nur mal 2 Beispiele von Sachen die schädlich sind und in manchen Ländern mittlerweile sogar verboten.

Und was Anglesound angeht...es ist nicht erwiesen. trotzdem ist es wohl ein Störfaktor für die Babys...Aber es muss jede selbst wissen ob sie es kauft oder nicht.

13

Wo steht das das schädlich ist? Nirgends!

Das ist nur deine Meinnung die du haben kannst ABER schädlich ist es nicht. Ich denke wir alles hatten damals Gehfrei als Kind und was war? Nichts. Ausserdem redest du hier von Sachen die den Rücken oder die Beine zu sehr beanspruchen "KÖNNTEN" aber verboten dh. schädlich ist es definitiv nicht.

Die ganzen Firmen könnten es sich NIE erlauben etwas schädigendes auf den Markt zu bringen. Wenn was nachweisliches passieren sollte was auf deren Produkt zurückführt könnten die Pleite werden. Das können sich Firmen, vorallem Firmen die Baby- bzw. Kinderprodukte herstellen NIE erlauben.

Denkt logisch ;-)

Und viel Spaß mit allem wobei IHR denkt dass es eurem Kind gut tut!

weiteren Kommentar laden
8

huhu,

der Angel Sound ist definitiv nicht schädlich!

Die "Schwingungen" im Angelsound sind akustische Schallwellen (also wie alle anderen Geräusche auch, Musik etc...) nur in einem Frequenzbereich, den wir nicht hören können.

Diese Schallwellen werden vom Gerät ausgesendet und im Körper von Bewegungen, z.b. vom Herz deines Kleinen, mit einer veränderten Frequenz reflektiert, das wird dann mit dem Angelsound wieder empfangen und in für uns hörbare Signale umgewandelt und du kannst so die Bewegungen in deinem Körper über die Kopfhörer hören.

Dein Baby bekommt von diesen "Geräuschen" auch nichts mit, die einzigen Lebewesen, die diesen Frequenzbereich hören können, sind Fledermäuse.

LG, dalia (Physikerin ;-) )

17

es soll aber zu Impedanzsprüngen kommen, die für das Baby ein unangenehmes Pfeifen einstehen lassen. Deswegen reagiert das Baby auf den US.

11

ich glaub wenn es sooooo schädlich wäre würde man es nicht kaufen können.

14

""""ich glaub wenn es sooooo schädlich wäre würde man es nicht kaufen können. """""

Darauf würde ich mich nicht verlassen. Denk mal daran was so alles verkauft wird, hauptsache es bringt Geld.

Zigarretten und Alkohol werden ja schliesslich auch verkauft und sind erwiesener Maßen (wird das so geschrieben????) schädlich.;-)

12

Ich habe vor ein paar Tagen eine Doku gesehen- Wunder in neun Monaten. Die war klasse.
Da wurde dann gesagt, das ein Ungeborenes diese Schallwellen als sehr unangenehm empfindet.

Probier es aus und du merkst ja wie dein Bauchbewohner darauf reagiert.

Ich bevorzuge mein Stetoskop. Das hat bei meiner "Großen" bestens funktioniert. Die Hebammen benutzen ja auch das gute alte Hörrohr und wissen auch weshalb.;-)

16

Huhu,

ich benutze es, weil es mich beruhigt. Wenn ich unsicher bin, ob es Muckel gut geht. Auch wenn morgen die Hebi kommt, weiß ich ja nicht was sie alles machen wird.

Ich merke nur, das jemand dann hefitg tritt und mache es auch schnell wieder aus. Ich gehe dann mit einem strahlen durch die Wohnung und weiß. Meine Sorgen waren wieder mal unbegründet.

Und ich benutze es sehr wenig, zweimal die Woche.

LG Netti

Top Diskussionen anzeigen