Vibrator benutzen in Frühschwangerschaft?

Hallo. Ich habe eine Frage, die mir etwas peinlich ist. Ich bin in der 4.Woche schwanger. Mein Freund und ich schlafen weiterhin miteinander. Aber um einen Orgasmus zu erleben, muß ich meine Klitoris mit einem Vibrator stimulieren. Meint ihr, das schadet dem Baby? Schaden Orgasmen generell?

Danke für Eure Antworten.

yazoo

1

*gg* alles was dir gut tut schadet auch dem Baby nicht

Viel Spass :D

2

orgasmen schaden definitiv nicht dem baby!!!
kannst weiterhin deinen spaß haben- mit und ohne spielzeug;-)

3

#gruebel

9 Monate keinen Orgasmus?? NÄ! ohne mich...


;-)

Viel Spaß weiterhin, schad gar nüscht

4

Man sollte aufpassen ab der 18./20. Woche mit dem Vibrator, weil die Kleinen das dann hören und das wohl recht laut ist. Aber vorher sollte das kein Problem sein;-)

5

Hallo, yazoo!

Das muss Dir nicht peinlich sein - geht ja vielen Frauen so. :-)
Keine Sorge, der Vibrator schadet Deinem Baby überhaupt nicht!

Und wenn Orgasmen einem Baby schaden würden, wäre meine Maus ziemlich geschädigt #schein, aber das ist sie ganz und gar nicht. #freu

Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin!
Tina mit Maria Elisabeth 36+5

6

Ich danke euch ganz sehr für Eure antworten. erleichtert mich unglaublich.

yazoo

7

heute ist hier irgendwie ein Vibrator Tag#rofl

klitoris ist ja aussen,,warum sollte das dem Baby schaden?? Gehst ja net rein bis zum Anschlag oder?

Hab weiterhin Spass...

Nina

8

ui noch nen Kanada Freak :D #huepf#huepf

9

Hallo Nina, ich dachte wegen der Vibration, dass sich das baby löst?

weitere Kommentare laden
12

Ich finde eher manchmal das der Orgasmus alles entspannt obwohl in der Frühschwangerschaft hat es bei mir immer danach bisschen gezogen aber jetzt ist es wunderschön

13

Wenn ein Orgasmus schaedlich waere waehrend einer Schwangerschaft, dann wuerde es keine Menschen geben. Die meisten haben ja einen ziemlich ausgepraegten Sexualtrieb.
Im Gegenteil die Endorfine die dabei ausgeschuettet werden tun auch Deinem ungeborenen gut.

Top Diskussionen anzeigen