Schwanger in den Urlaub!

Hallo ihr lieben,
mich würde interessieren, wer von Euch schwanger in den Urlaub geflogen ist???
Wie habt ihr einen eventuellen Klimawechsel, Flug usw. verkraftet.

Danke für Eure Antworten!

LG Sarah

1

Ich war im Januar ne Woche auf den Kanaren. Also Klimawechsel extrem und da war ich 20SSW. Ging ganz super.
Flug war schei.... weil einfach zu eng, aber für 4,5h ging es. Langstrecke hätte ich nicht mehr überstanden.

LG Tine

2

fliegen werd ich nicht, wir wollen mit dem auto nach schweden. also auch kein hammer klimmerwechsel ;-)

wo soll's denn hingehn, und wie lang dauert der flug? denke mal, daß das im allgemeinen eigentlich kein problem sein sollte, solange du dich auch während des flugs ein bißchen bewegst (immer mal den gang hin und her laufen). bist ja "erst" 18. ssw, ist ja eigentlich die ideale zeit, sagt man so.

na dann, nen schönen urlaub!

3

Wir wollen nach Griechenland, zu meinen Schwiegereltern. Direkt am Meer. Wir fliegen 2,5 Stunden nach Korfu!
;-)

4

hab letzte Wochen meinen FA gefragt, wie das mit Urlaub aussieht, der hat gemeint, Flug ist sogar besser als Auto... (ist ja n Druckausgleich in den Kabinen). wir haben uns nun Mallorca oder Gran Canaria ausgeguckt.

er meinte, man sollte das dann mit der Fluggesellschaft abklären, bis wann die einen mitnehmen. bei Condor hab ich vorhin geguckt, da stand in den AGBs, dass sie bis zur 36.SSW mitnehmen. eventuell möchten manche Fluggesellschaften ne Bestätigung vom FA, dass man fliegen darf.

ich werd ne Woche vor der Abreise nochmal zum FA gehen und nachschauen lassen, ob soweit immer noch alles ok ist. ne Reiserücktrittskostenversicherung sollte da aber auf jeden Fall drin sein (und ne Auslandsreisekrankenversicherung)! Für den Fall der Fälle...

LG
Nicole mit #baby inside (26.SSW)

5

Huhu ihr Lieben,
wir wollen nächsten Monat mit dem Auto nach Dänemark fahren, also auch nicht so der große Klimawechsel, aber eine länger fahrt von 6 std. da bin ich dann in der 29 SSW wenn wir fahren.

Lg

Kathi + #baby Boy Lennart ( 25 SSW )

6

Also es gibt so einen "Grundsatz", der sagt im 1. und 3. Trimester nicht fliegen, ansonsten im Mittelteil der SS steht dem nichts im Wege. Am Anfang gibt es wohl Risiken wegen der Strahlenbelastung (allerdings weiß Frau so zeitig von der SS auch nix), dann kommt die Übelkeit und damit macht das auch keinen Spass. Am Ende ist einfach alles beschwerlich. Ganz am Ende - ab 28. SSW - weigern sich dann verschiedene Unternehmen. Du musst dann auch immer wissen, von wem der Flug durchgeführt wird. Wenn du z.B. bei Condor buchst, weil die bis zur 36.SSW erlauben und dann wird der Flug - aus welchen Gründen auch immer - von z.B. Air Berlin durchgeführt, dann könntest du Schwierigkeiten bekommen. Die nehmen dich nicht mit zurück. Dann bleibt dir entweder die Bahnfahrt, eine teure Umbuchung oder zu bleiben bis nach der Entbindung.

7

Hallo,

wir fliegen jetzt am 24.6 nach tunesien. Wir haben auch hin und her überlegt was wir jetzt machen.

Aber mein Frauenarzt und meine Hebamme haben beide gesagt es spricht nichts dagegen so lang es mir gut geht und aus medizinischer sicht nichts dagegen spricht.

Ich bin dann in 8 Monat wenn wir fliegen unsere Fluggesellschaft möchte ein Attest haben was nicht älter sein darf wie 3 Tage. Für den Rückflug natürlich auch da muss ich mir dann vor Ort ein Arzt suchen.

Lg julia

8

Ich war vor 3 Wochen in der Toskana, nur über's Wochenende. Der Flug war zum Kot...., weil in einer winzig kleinen Maschine, die elendig geschaukelt und gewackelt hat. Mir war ziemlich schlecht.

Ansonsten war's prima, ich hab die Tage genossen. Da es hier auch ziemlich warm war, ist mir der Temperaturuntschied kaum aufgefallen. Wir haben aber auch das Programm nach mir gerichtet und viiiiiel Eis gegessen, viel in der Sonne gesessen und gaaaanz langsam gemacht.

Im August fahren wir nochmal weg. Worauf wir achten werden: immer eine Klinik in der Nähe! Also kein Insel-Urlaub!


Schönen Urlaub!

9

Ich war in der 28.SSW auf Mallorca. Flug und alles war kein Problem. Ostern war das Wetter eh nicht so doll. Später wäre ich nicht geflogen. Kenne allein 3 Frauen, die Anfang der 32. SSW Probleme mit Frühwehen usw. hatten.

Top Diskussionen anzeigen