Hämorrhoiden/harter Stuhlgang! Wer hat das gleiche Problem?

Hallo,

seit dem ich schwanger bin habe ich das Problem mit dem harten Stuhl. Ich habe schon viel Pflaumen gegessen, Pflaumensaft getrunken, ich trinke auch so ca. 1,5-2 Liter am Tag.

Jetzt hab ich deswegen schon das zweite mal eine Hämorrhoide bekommen! Die erste ging nach ca. einer Woche ohne salben von alleine weg. Jetzt hab ich wieder eine bekommen und das nach so kurzer Zeit. Es juckt und ist unangenehm! Was meint ihr soll ich noch tun? Es beim nächsten Mal dem FA sagen?

Jemand hier mit dem gleichen/ähnlichen Problem?

LG

Ramo morgen 21. SSW

1

Hallo Ramo,

mir geht es auch so. Bei mir ging es auch wieder weg und jetzt habe ich auch wieder eine. Naja, ich warte einfach mal ab. Solange die wieder weg gehen.

Hoffe nach der SS sind die für immer weg.

Dir weiterhin eine schöne Kugelzeit.

Sumsel

4

Vielen Dank :-)

Lg Ramo, dir auch noch ne schöne Zeit

2

ich hatte das in der letzten ss, diesml ahb ich vorgesorgt und nehme jeden tag eine ,magnesium mehr ( ,macht den stuhk weicher) und trinke literweise.

lg und gute besserung

salatschnecke 22.ssw

3

Halloo:-)!
Bei mir war s leider so schlimm, dass ich vor einigen Wochen 2x deswegen im Krankenhaus operiert wurde. Die Häm.kamen bei mir während der ersten Geburt und sind nie richtig weggegangen.
Sag s auf jeden Fall deinem Frauenarzt, bevor es so schlimm ist/wird, wie bei mir.
Werde deswegen jetzt wahrscheinl.leider Kaiserschnitt haben, weil Wunde noch nicht verheilt ist#schmoll.

Viele Grüsse und alles Gute,
Karin mit Mika 2,5J und #ei 37.SSW

5

Ja sag es das nächste mal unbedingt deinen FA.
Ich habe vorerst nur harten Stuhlgang und nehme Magnesium. Da wird der Stuhl auch weich, dies hat mir auch mein FA empfohlen.

6

Hallo Ramo!
Leide - wie auch bereits in meiner ersten Schwangerschaft - unter Verdauungsproblemen. H. hab ich aber GsD (noch) nicht. Magnesium und Pflaumensaft o.ä. steht ja schon hier. Nehm ich auch.
Mir hilft aber auch Lactulose (= Milchzucker, gibts rezeptfrei in der Apo) sehr gut. Lactulose zieht Wasser in den Darm und macht den Stuhl dadurch weicher. Wirkungszeit, je nach Schwere der Verstopfung, sind ca. 2 Stunden bis 2 Tage. Hat bei mir aber nie länger als einen Tag gedauert.
Mein FA sagte auch, dass ich Lactulose bedenkenlos nehmen darf - denn fast alles sei besser, als zu doll quetschen zu müssen... #hicks
LG und alles Gute!
Becca

7

Huhu ich hab es auch sehr oft ich nehm3 mal am tag milchzucker und es ist super*gg*

lg

Top Diskussionen anzeigen