Kanutour in der Schwangerschaft?

Hallo!

Gehen demnächst von der Arbeit aus auf Kanutour. Hätte da auch richtig Lust drauf, aber ist Rudern in der Schwangerschaft (dann 20.Woche) zu empfehlen? Will natürlich keinerlei Risiko eingehen...

Grüße und Danke im Voraus!

1

Huhu!!!!

Also ich habe in meíner ersten Schwangerschaft eine recht lange Kanutour gemeinsam mit meinen Schulkolleginnen (machte zu dem Zeitpunkt eine Ausbildung zur Erzieherin). Mit mir zusammen im Boot eine weitere Schwangere. Die Tour war im Juni..., am 8- August habe ich entbunden. War recht anstrengend das Ganze, hat aber trotzdem seeeehr viel Spass gemacht. Gesundheitlich stünde dem nichts im Wege wurde mir gesagt



Lg Bianca

2

Hi!

Also ich bin eher verrückt und habe viele Dinge in der SS gemacht, die vielleicht nicht so ganz richtig waren. Bin mit meinem Sohn die Riesen Wasserrutsche im Schwimmbad runter und so Sachen. Meine Mutter (die bei meiner FÄ arbeitet) hat fast nen Anfall bekommen, mein Mann auch, aber ich fands gar nicht so schlimm.

Aber ganz ehrlich??? Kanutour??? Mein Mann würde mich zu Hause einsperren. Wenn das jetzt Dein Sport wäre und Du auch unschwanger 3 mal die Woche Kaunu fahren würdest, ok. Aber so, untrainiert? Wir haben das auch mal mit der Arbeit gemacht und wiel wir uns etwas doof angestellt haben, sind wir mit dem blöden Kanu 3 mal umgekippt und ins Wasser gefallen. Also ich würde es nicht machen! Zu gefährlich!

Letzten Endes musst Dus selber wissen!!!

LG Verena mit Lukas (3) und Lucy 26.SSW

3

hallo Lele,

ich geh jetzt mal davon aus, dass ihr was eine "ruhige" Tour auf einem gemütlichen Fluss plant und kein Wildwasser mit Kenter- und Verletzungsgefahr.
Meiner Meinung spricht dann nichts dagegen. Ich würde mich vorne hin setzen, da kannst Du Dich mal ausruhen, wenn Dir das Paddeln zu anstrengend wird (oder nur noch mit halber Kraft paddeln, damit Dein Hintermann nicht merkt, dass Du pausierst ;-) aber derjenige sollte ja auch Verständnis dafür haben).
Sollte es Dich wider Erwarten doch zu sehr anstrengen, gibt es ja meistens die Möglichkeit, eine Tour zwischendrin zu unterbrechen - und gemütlich irgendwo am Fluss liegen und auf die anderen zu warten, schadet Deinem Kleinen bestimmt nicht ;-)

Viele Grüße,
Cora

Top Diskussionen anzeigen