Freundin hat Magen-Darm-Grippe und ich bin nach FG schwanger

Hallo!

Mach mich wahrscheinlich wieder unnötig verrückt, aber nach zwei Fehlgeburten macht man sich halt immer Sorgen.
Jetzt hab ich eben erfahren, dass meine Freundin und auch Nachbarin nen schlimmen Magen-Darm-Virus hatte.Sie war am Dienstag kurz da und am Abend ist es bei Ihr ausgebrochen.Haben uns Bussi links, Bussi rechts gegeben (wie man das halt so macht) und da hatte Sie das schon, weil Ihr schon schlecht war :-(
Mein Sohn war dann auch lange oben bei Ihrer Tochter.... Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Das ist jetzt 2 Tage her.... Hätte ich es schon? Mein Baby entwickelt sich eh langsam und ich bin gefährdet ne erneute Fehlgeburt zu haben. Da kann ich sowas nicht auch noch brauchen.

Danke für Eure Antworten, und haltet mich nicht für verrückt bitte

1

Ach ja und wielang würdet Ihr Abstand halten?

2

mhh klar kannste dich angesteckt haben.

aber ne magen-darm-krankheit löst ja keine FG aus, oder?! ich hatte auch schon ne magen-darm-geschichte in der SS und nix war!!!

Klar, wenn man ne FG hatte ist man vorsichtiger.. hatte in der letzetn SS auch eine.. aber wenn es bei dir ausbrechen sollte, dann kann dir deine FA ja medikamnte geben, die auch Schwangere nehmen dürfen.

hoffentlich haste dicha ber nicht angesteckt! Magen-Darm ist ja immer unschön :-(

3

Hi,

ändern wirste es wohl nicht können. Entweder Du oder Deine Tochter hat es schon oder ihr werdet verschont. Kommt halt auf die Art an, was Deine Freundin hat. Entweder eine "virtuelle" - also ein Virus oder eine bakterielle Magen-Darm. Das zweitere ist ansteckend!

Magen-Darm geht eh momentan um. Sollte aber weiter - auch trotz FG - nicht schlimm sein. Ist im Normalfall nicht schädlich für das Ungeborene.

LG
Caro mit Max 4,5 Jahre und Lara inside 36.SSW

4

HI,
mach dir nicht zu viele Sorgen, das spürt der Zwerg in dir doch auch.
Aber ich kann deine Ängste auch verstehen.
Ich hatte über Ostern Magen-Darm-Grippe. Nach einem Tag Erbrechen und Durchfall war das Schlimmste überstanden. Ich hatte dann noch ein paar Tage Probleme mit der Müdigkeit, dem Kreislauf, Schlappsein und so.
Mein Mann hat dann 4 Tage später angefangen zu Brechen und mit dem Durchfall. Aber bei ihm war es noch schneller vorbei als bei mir.

Ich hab vom Arzt was Homäopathisches gegen die Übelkeit und den Durchfall bekommen.

Es war dann alles ok. Da war ich übrigens in der 16. Woche.

Vielleicht hältst nu noch 2-3 Tage Abstand von der Freundin, aber wenn sie dich angesteckt hat, dann ist es vermutlich eh schon zu spät.
Ich drück dir die Daumen, dass du gesund beleibst und ein gesundes Baby zur Welt bringst.

Grüsse, oeco-mami

Top Diskussionen anzeigen