oGTT und Zucker im Urin

Hallo liebe Mitschwangere,

ich habe heute das Ergebnis meines Zucker-Belastungstests bekommen (nüchtern 70, nach 1 h 138 und nach 2 h 106).

Es spricht also nichts für einen Schwangerschaftsdiabetes. Nun habe ich aber bei jedem FA-Besuch Zucker im Urin. Was bedeutet das denn jetzt genau? Hattet ihr das vielleicht auch?

Am Mittwoch soll ich noch mal meinen Nüchternwert messen lassen.

Danke schonmal für eure Antworten.
LG
Suse in 35. SSW

1

Hallo,

das hatte ich zum Ende der SS auch! Mein Fa ht mir erklärt, dass die Nierenschwelle am Ende der SS erniedrigt ist und deshalb auch Glucose im Urin sein kann, OHNE das eine SS-Diabetis vorliegt.

LG
Jasmin

2

Hi,

isst du viel süsses oder trinkst viel Saft? Bei mir war das süsse Frühstück der Grund für den Zucker im Urin.

Hatte ein Marmeldaenbrot und ein Schluck Apfelsaft zuviel #schein



Lg
Dina

3

Tja, ich bin generell ein süßer Typ. Esse gern süß und vor allem auch zum Frühstück.

Nur, dass ich in der Mitter der Schwangerschaft auch immer schon süß gefrühstückt habe, bevor ich zum Arzt gegangen bin.

LG
Suse

4

Ich habe Gestationsdiabetes.. aber NIE Zucker im Urin.

LG Diana ET-28

Top Diskussionen anzeigen