Meriva als Familienauto

Was meint Ihr?
Wir erwägen uns einen Opel Meriva zu kaufen.
Ist das groß genug als Familienauto?

Wenn dann nochmal ein zweites Kind käme, wäre es dann schon zu eng???

dodo

1

hi!

also den meriva würd ich nicht nehmen, weil der kofferraum nicht unbedingt so gross ist....
wir haben uns für den zafira entschieden, den wir jetzt fast 2 monate haben.... sind total zufrieden!

lg

2

Hallo,

kann den Meriva nur empfehlen!! Wir haben den Meriva im März ´05 (kurz nach der Geburt unseres ersten Kindes) gekauft, weil ich in meinen Seat Ibiza den BabySafe nicht anschnallen konnte (Gurt zu kurz) und der Kinderwagen nicht in den Kofferraum passte. Bekommen im Juli unser zweites Kind und Nr. 1 sitz auch noch in einem "großen" Römer-Kindersitz. Hab schon mal "geübt", paßt super und es ist noch genug Platz zwischen den Kindern! ;-)
Ich bin mit meinem Meriva einfach zufrieden!
Kann Dir sonst nur Raten: Probefahren und mal "hinten" Probesitzen!! Wenn das nicht überzeugt ...! ;-)
Hätte damals aber auch gerne den VW Caddy genommen (wegen der Schiebetür) aber der war zu teuer! #schmoll

LG real-red

3

Hallo Dodo,

wir haben den Meriva und sind total glücklich damit. Bis jetzt fuhr bei uns zwar bloß ein Kind mit, aber den Maxi Cosi für Nummer zwei (kommt in wenigen Wochen) haben wir letztens schon mal probehalber dazu eingebaut. Platz ist ausreichend vorhanden, und es kann auch noch ein Erwachsener hinten bequem zwischen den Kindersitzen Platz nehmen. Dass der Kofferraum zu klein sein soll, kann ich absolut nicht bestätigen - zum einen ist nach oben hin unglaublich viel Platz, zum anderen ist noch ein großer Stauraum unter dem eigentlichen Kofferraum.
Jederzeit wieder!

LG
Ma-Lu

4

Vielen lieben Dank für Eure Meinungen.
Klar, der Zarifa ist größer, alles hat seinen PREIS!

LG
dodo (17+2)

5

ja, das ist klar, dass der zafira teurer ist.... aber wir haben uns keinen neuen gekauft, sondern einen 3,5 jahre alten. genau richtig!

ich hab mit dem kofferraum das so gemeint, dass man ja auch mal auf urlaub fährt, oder mal ausflüge macht.... und wenn 2 kindersitze hinten sind, dann braucht man ja so auch noch mehr platz!

aber es ist ja jedem seine sache....

viel glück beim autokauf!!

6

Also wir haben ihn seit letztem Jahr September und sind total zufrieden.Mein Mann hat Ihn sich jetzt auch gekauft, weil er ein neues Auto gebraucht hat. Jetzt haben wir Ihn zweimal #kratz
Haben damit super Umzug machen können. Und zu klein ist er sicher nicht. Den Kofferraum u alles kann man super umklappen.

7

Ich tät den Meriva nicht nehmen, sicher passen alle rein, aber der Kofferraum ist mMn zu klein.
Wenn wir wegfahren, ist unser Kofferraum jedesmal sehr befüllt und wir haben den VW Caddy (nie mehr will ich hne Schiebtüren sein grins), da ist ein großer Kofferraum. In nem Meriva hätten wir arge Probleme.

8

Würde ich nicht unbedingt nehmen. Meine Freundin fährt das Auto auch. Finde ihn kindertechnisch doch ein wenig klein, vor allem bez. Kofferraum. Mit zwei Kindern wird es dann garantiert zu eng. Wir fahren einen VW Touran, der ist platztechnisch richtig gut. Kann ich nur empfehlen.

9

Hallo Dodo,

wir bekommen im juni unser drittes kind und haben uns gerade einen ford galaxy gekauft (ich lieeeeeeebe dieses auto ;-) )

vorher fuhren wir einen vectra combi -der ist mit 2 kindern echt empfehlenswert und hat einen großen kofferraum-auch für urlaubsfahrten, wobei man da schon gut packen können muss ;-) aber mitnehmen konnten wir immer alles auch ohne dachbox oder so!
mein schwiegerpapa fährt einen meriva, der wäre uns schon zu klein gewesen mit 2 kiddies!!! vor allem mit dem großen kiwa, den man am anfang ja meistens hat.....
mein schwager hat 2 kinder und fährt den zafira, das klappt gut.

viel spaß beim autokauf wünscht

vanessa (die lange um ihr traumauto kämpfen musste und nun endlich den einizigen ford in einer opel familie fährt #huepf)

Top Diskussionen anzeigen