Kopfschmerzen und kribbeln in der Hand

Hallöchen ,

ich habe hier jetzt schon so oft gelesen das viele dieses Leid plagt.(Kapaltunnelsyndrom,Wasser etc)
Bin mir nicht sicher was es bei mir ist,
ich habe nun in die dritte Woche gehend starke Kopfschmerzen seit dem krippelt auch meine linke Hand und die Figerspitzen sind wie eingeschlafen,das taube gefühl zieht sich bis in den Unterarm.#schmoll

Geschwollen sind meine Hände nur leicht allerdings hab ich aber ab und an so ein fieses Stechen in Nacken/ Schulterblattbereich.hat es darauf hin eigentlich für eine verspannung gehalten oder kann das eventl auch an Wassereinlagerungen liegen?

sag schon mal #herzlichen dank für Eure antworten

1

huhu,

diese symptome kann ich leider nicht genau zuordnen.
aber ich denke, dass mit den händen kann an einem durchblutungsmangel kommen.
viel bewegung an frischer luft soll dabei helfen.
magnesium wäre da gut. aber bitte nur nach rücksprache mit deinem FA.
nicht einfach so nehmen.

wünsche dir viel glück und gute besserung.

#liebdrueck lana

2

dein Blutdruck ist aber in Ordnung oder?

3

110/70 normal eigentlich

4

Hi

versuche mal folgendes:

drehe mal deinen kopf stark nach rechts oder stark nach links und dann einmal ganz dolle nach vorne auf die brust...

ist zwar kein fachrat, aber hört sich nach dem an, was ich mein halbes leben schon habe...
starke hws probleme (halswirbelsäulen-probleme) da kann es auch sein, das deine Hand kribbelt, da die Nerven in der Region mit verlaufen...

und der kopfschmerz kommt sicher davon.

Zur sicherheit aber mal zum doc, denn es KANN auch was ernstes sein.
Denke aber weniger.

Auch migräne KANN sowas verursachen.
Unter umständen mal ein schlaganfall.
Aber das muss eben abgeklärt werden vom Arzt.
Erstmal denke ich ist nichts schlimmes:-)

ich musste nur durch alles durch:
CT,MRT und so weiter.
da war ich aber nichts schwanger.

letztendlich habe ich eben hws probleme und ab und zu starke migräne.

LG
und melde dich bei fragen über VK

LG Sandra

5

Erstmal dankeschön für die Antwort!

Auf Migräne hat ich auch erst getippt ,aber die geht ja mal höchstens 3 , 4 tage
Muss morgen auch nochmal zum FA ,hatte ihm das auch gesagt und er will morgen einen Zuckertest machen,glaub aber nicht das es das ist oder hat man da auch solche probleme mit dem Kribbeln und so?!

Meine Hebi wollte mich zum HNO Arzt deswegen schicken,da hat aber mein FA gesagt das das Blödsinn sei!?

Na mal schauen...aber Schlaganfall#schock ,??!

Nehm das Angebot gern an,und werd mich mal Melden wenn ich Fragen hab!

Ganz lieben Dank und schöne Kugelzeit noch

Top Diskussionen anzeigen