Wächst mein krümelchen nicht richtig...?

Hallo!

Zugegeben das ist der erste Beitrag den ich schreibe aber ich hoffe, dass ich ein paar antworten bekomme weil mir wirklich speiübel ist, wenn ich nur daran denke...


also im moment bin ich in der 29. SSW und gestern war ich beim frauenarzt um mich auf SS Diabetes testen zu lassen (und des erste CTG)

Da wir schonmal dabei waren hat meine ärztin mal gleich einen blick auf meinen krümel geworfen (ultraschall)
Aber was sie gesagt hat, hat mich dermaßen beunruhigt, dass ich heute morgen heulend nicht aus dem bett gekommen bin...

Sie hat gesagt dass der bauch des kindes (der umfang) recht dünn ist und so wie es ausschaut eher 2 wochen zurück liegt.... also eher so aufgebaut ist, wie es in der 27. woche wäre...

was ein großer schock für mich war...
sie meinte dass er ja noch einen wachstumsschub bekommen könnte... und ich denke jetzt "und was wenn nicht???"

Jedenfalls schickt sie mich nächste woche zu einem anderen arzt, der mit mir den doppler ultraschall machen wird...

ich hab immer gedacht es wäre alles in ordnung, ich meine... mein krümel strampelt lebhaft vor sich hin... bisher war auch alles okay...

ich könnte schon wieder losheulen weil ich nicht weiß, was mit meinem kleinen passiert... ob er wirklich in ordnung ist...

ich weiß ich sollte mich nicht wahnsinnig machen aber ich will einfach nur wissen, ob sowas bei euch auch schonmal vorgekommen ist....? ist das normal...? er wird doch hoffentlich weiter wachsen...

Ich meine es gibt mütter die ernähren sich ungesünder als ich und trotzdem wurden ihre babys ausreichend versorgt und sind jetzt recht quirlig...

Bitte helft mir... :-(

1

Keine Sorge... Das hatte ich auch.... Und es ist alles ok.. Wir bekommen wohl ein zierliches Baby... Aber es kann nicht jeder so einen brocken bekommen...

Mein Fa sieht das ganze auch total locker.... Nur die Vertretung hatte mich verrückt gemacht...

Ich hatte dies auch meiner Hebi erzählt und diese sagte, dass diese messungen eben sehr abweichend sein können... Da wurden vor zisch von Jahren irgendweclhe tausende Kinder in den sSW vermessen und diese sind nun die Norm... Aber jedes Kind ist eben anders....

Achja.. Beim Doppler war ich auch bzw bekomm es immer noch regelmässig geamcht und dem Wurm geht es gut....

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Babyboy 37. SSW

2

Hallo...

nun mach dich mal nicht verrückt.#blume jedes baby entwickelt sich doch anders. ;-) die einen bekommen eben besonders große und die anderen besonders zierliche Babys

Wirst sehen, alles wird gut.


LG Sylvia + 22.ssw

3

Hallo!

Genau so wars bei mir auch! In der 36. Woche musste ich wegen einer Wachstumsretardierung zum Doppler. Die konnten keine Versorgungsprobleme finden und stuften den Bauchumfang auf die 31. Woche, also 5 Wochen Unterschied. Auf dem Befund stand trocken SGA, gesagt hat man uns: Sie sind ja beide recht schlank, das kann schon sein, ist eben ein zierliches Kind. Trotzdem hab ich den Fehler gemacht und gegooglet und hatte ab da Heulkrämpfe.

Habs im Kurs auch meiner Hebi erzählt, die war fassungslos, dass so ein Sch... ausgemessen wird und sagte der Kopf wäre wichtig und vielleicht noch dass die Extremitäten nicht nur 1 cm kurz wären. Das hat mich dann irgendwie total beruhigt. Was bitte sagt der Bauchumfang denn genau genommen auch aus? Gar nix!

Jedenfalls war ich gestern wieder zur Kontrolle nach 4 Wochen. Der kleine Herr hat 8 Wochen aufgeholt in der Zeit! Also mach dich bitte nicht verrückt #liebdrueck

Lieben Gruß :-)
Melanie

4

Mach dir bitte nicht so viele Gedanken!

Bei unserem Krümelchen (nennen wir auch immer so!:)) ist genau das Gleiche, zwar schon von Anfang an (d.h. ab ca. 16. SSW), aber dafür halt kontinuierlich. Kann ja sein, dass dein ET ein wenig weiter "hinten" liegt. Außerdem gibt es ja auch wie gesagt kleinere und zierlichere Babies.
Und Krümelchen hat ja auch noch ein wenig Zeit, um zu wachsen.
Versuche, nicht so viel mit anderen zu vergleichen (das macht mich auch immer verrückt, wenn ich höre wie groß und wie schwer die Kinder schon sind!!!).
Wenn dein kleiner Schatz viel strampelt, dann muss es ihm gut gehen!

LG

Inga

5

Jetzt erstmal ganz ruhig. Denn soviel Aufregung schadet deinem Krümel am aller meisten.

Meine drei waren auch immer laut Ultraschall mindestens zwei Wochen zurück.

Bei Bastian meinte der Arzt sogar, dass er viel zu klein wäre. Hat mich zu Hinz und Kunz geschickt usw. usw.

Bastian wurde dann zwei Wochen vor dem ET per Ks geholt und wog (zwei Wochen vor ET!!!) 3400g und war 52 cm groß. Die Ärzte waren total überascht, weil sie eben dachten er wäre so klein.

Der Kinderarzt meinte dann zu mir, dass er evtl. quer oder krumm lag und man deshalb immer weniger gemessen hätte wie er eigentlich gewesen wäre und sie mich die ganze Schwangerschaft über umsonst verrückt gemacht haben.

Warte doch erstmal den Termin nächste Woche ab. Dann siehst du weiter.

Lg Janette

6

Erst einmal möchte ich für eure schnellen und superlieben worte danken!
Bin gestern nicht mehr zum schreiben gekommen aber ich kann sagen, dass mich eure worte wirklich unglaublich beruhigt haben. Jetzt geht es mir schon besser und ich bin wirklich WIRKLICH erleichtert..

aus euren erfahrungen kann man wirklich deutlich erkennen... niemand ist perfekt nicht einmal die ärzte (wenn ich lese was Janette z.b. über ihren bastian schreibt, hab tellergroße augen bekommen)


Ich warte jetzt erstmal bis nächste woche ab mal schauen was sich tut.

Nochmal vielen, viiiiiiiiiiiielen lieben dank an euch alle!!

Top Diskussionen anzeigen