Hat man eig vor NMT Anzeichen?

Ich muss mal hier weiter fragen,
denn hier sind die meisten oder besser gesagt alle schwanger.
meine frage wäre...
KAnn man eig vor NMT Anzeichen auf eine Schwangerschaft haben,wenn ja welche und wie oft??

Mein Ei-sprung war am 28.1....laut den Arzt
und ich hatte am 25,27,28,29 GV.......!!!
Ist die wahrscheinlichkeit groß schwanger zu sein???
denn wir wünschen uns soo lange ein kind,aba
dran denken und so nicht!

Dankeschön im Voraus!!!:-)

1

Also es kann schon sein das du schwanger bist, die Tage an denen ihr GV hattest sind gut :-)

Ich hatte absolut keine Anzeichen, jedenfalls habe ich keine Wahrgenommen, aber manche Frauen haben schon gleich nach dem GV wo es geschnackelt hat Anzeichen.
Eine Freundin von mir hatte morgens GV und Nachmittags war ihr klar das es geklappt haben muss und so war es dann auch.

Wenn man sich sehr ein Kind wünscht und hofft schwanger zu sein können aber auch manchmal anzeichen auftreten.

2

huhu,

man kann ganz viele Anzeichen vor NMT haben. Im KiWU-Forum sind alle aufgezählt, da würde ich mal fragen.
Ich selbst hatte keine Anzeichen als ich schwanger war, hatte aber während unserer "Übungsphase" mal einen Monat, in dem mir nur übel war, ich BRustspannen hatte.
Das können Anzeichen sein, müssen aber nicht (wie man bei mir sah).

Fakt ist immer, das alle SS-Anzeichen auch PMS-Symptome sein können. Bei jeder FRau ist das anders.

L.G.

und alles Gute!

Haruka

3

mein anzeichen vor nmt war diese müdigkeit bis hin zur erschöpfung obwohl ich nicht viel getan hatte. da wusst ich schon ich bin schwanger denn ich hatte das in allen meinen schwangerschaften. erst ab der 7ssw kamen bei mir die die anderen anzeichen sowie übelkeit und brustspannen :-)

lg sarah

4

Ich hatte echt überhaupt gar keine Anzeichen. Pünktlich zum NMT bekam ich wie immer die Vor-Mens-Bauchschmerzen, nur die Mens selbst kam nicht.:-D

Aber das ist wirklich von Frau zu Frau unterschiedlich! Manche haben schon nach dem GV so ein Gefühl, andere merken es erst lange nachdem die Mens ausgeblieben ist.

Wie auch immer: Ich drücke dir die Daumen, dass es bei euch geklappt hat! Mit euren Bienchen um den ES seid ihr sicherlich auf dem besten Weg. Und eines kann ich dir sagen: Auch, wenn du schlussendlich einen positiven SST in den Händen hältst, musst du dich weiterhin seeeeehr lange gedulden. ;-)


LG und alles Gute,
die Knuddelkuh

5

ich hatte ein ganz untypisches anzeichen, war kurz nach dem ES nur noch zickig, aber irre, bin sonst sehr ausgeglichen. mein mann war ganz schön genervt schon von mir. bis der test in unsrer hand lag, dann wußten wir wieso, und meine typischen SB waren auch nicht wie sonst da.

6

Hallo,
ich hatte sehr oft Sodbrennen, habe ich sonst nie. Naja und seitdem ists mein täglicher Begleiter #aerger

Ich muss Dir allerdings sagen, dass man sich ja nun sämtliche Anzeichen auch -leider- einbilden kann, SS- und m
Mens-anzeichen sind ja sehr ähnlich.

Du beobachtest doch bestimmt Deinen Zervix, oder?
Ich habe oft gelesen und dann auch selbst erlebt, dass man bei SS vor der Mens keinen Zervixschleim hat.
Ich habe es daher also schon geahnt bevor der SS-Test positiv war.

LG Anne

Top Diskussionen anzeigen