Wer hat Erfahrung mit Totem Meer Badesalz bei Wassereinlagerungen?

Hallo Mädels,

bin heute morgen schon wieder mit fetten Füssen und Händen aufgewacht :-[ wenn sich das dann nicht auch noch so unangenehm anfühlen würde.. habe es jetzt zum ersten Mal eben mit einem Bad mit Totes Meer Badesalz probiert.. nun ja jetzt sitz ich da und merke gar nichts..#kratz kommt es noch oder reicht es einmal nicht? ich kann ja wohl schlecht 3 mal täglich Baden gehen.. #kratz

och mönsch ich mag nimmer #schmoll #heul

eces+#babyboy39.ssw#klee(ET-13)

1

Brauss doch mal die Beine mit abwechselnt warmem und kaltem Wasser ab.
Soll auch helfen.#gruebel

2

hab ich schon gemacht.. im Anschluss vom Bad... trotzdem Danke... #liebdrueck

3

Huhu =)

Hab auch so Probleme mit Wasser.. es brennt sogar schon beim laufen unter den Sohlen...

Hab mir beim Aldi damals schon ein paar Packungen Meer Salz gekauft und dann täglich ein Vollbad genommen!!!

Hat nach einigen Tagen sich wirklich besser angefühlt und 2 Kilo auf der Waage verschwinden lassen #huepf

Du brauchst viiiel Geduld und das Wasser darf nicht zu warm sein!!!
Sollte laut Hebi um die 36 Grad haben *bibber*

Viiiel trinken und möglichst wenig käse und milch ( natürlich nicht ganz ohne wegen dem kleinen bauchzwerg!!!)

Mir hat es geholfen, leider kann ich jetzt nicht mehr täglich baden ( vertrag die wärme nimmer so und hab auch schon prob mit Pilzen und so gehabt #schein...

Toi toi toi, dass e s dir bald besser geht =)

4

ja das Problem mit Pilz hab ich auch #schmoll und ich glaub ich hab zu warm gebadet eben #augen dann wars wahrscheinlich eh um sonst... aber das mit Milch und Käse muss ich berichtigen denn meine Hebi und meine FA haben beide gesagt das man viel Milch und Käse essen soll wenn man Wasser einlagert... #kratz

5

du musst geduldiger sein, is ja klar das nach einmal baden keine wirkung da ist.

hier nochmal meine tipps, die das wasser in maßen halten:

morgens kalt,heiss,kalt,heiss,kalt (wichtig mit kalt aufhören!) dann schmier ich die beine mit venadoron von weleda ein, das kühlt nochmal...bis das eingezogen is lege ich die füsse hoch, so an der wand.
dann trinke ich 2 mal täglich halbes glas mit 2tl salz in verbindung mit vitaminen.
abgesehen davon salzreiches essen und viel trinken 2-3 liter WASSER/TEE

ich neige wirklich SEHR zu wassereinlagerungen auch ohne ss und elterlicherseits aber mit diesen tricks hab ichs recht gut im griff achja bewegung is auch super, is zwar anstrengend aber es hilft.

hab mehr geduld!

6

hallo eces,
entstauen ist ein aktiver prozess, da heißt, wenn du selbst aktiv wirst, gehts schneller.

beine hochlegen und mit den füßen pumpen, auf dem rücken liegend rad fahren (füße mit bewegen), wechselduschen wie von ullischnulli beschrieben, spazieren gehen...alles natürlich in nem rahmen, der dir gut tut und was für dich kraftmäßig machbar ist. wenn du sitzt spann immer mal wieder die waden an, dass der lymphfluss im fluss bleibt, sonst versackt alles.

du kannst das alles natürlich auch mit den armen machen, sowohl wechselduschen als auch pumpen, dazu die arme hoch bzw. höher halten (die gelenke nicht zu sehr beugen, das hindert den abfluss) und die hände zur faust und locker, oder schwimmbewegungen mit den armen.

wenn du noch kannst, geh ins schwimmbad, das hilft auch ungemein!

alles gute noch!

7

gegen wassereinlagergungen hilft:

- salzzufuhr erhöhen
- eiweißzufuhr erhöhen
- vitamin-B-zufuhr erhöhen
- solebäder machen
- füße hochlegen
- viel trinken
- lymphdrainage
- akupunktur

falls die beschwerden sich dadurch nicht bessern, bitte eine individuelle beratung bei den http://www.gestose-frauen.de machen lassen. hierzu mutterpass bereithalten.

gute besserung!

Top Diskussionen anzeigen