12.ssw krank und Antibiotika, dann noch abgenommen....

Hallo liebe Mitschwangere...

Ich bin jetzt seit einer Woche krank und seit Freitag nehme ich Antibiotika. (12ssw.) Leider konnte ich nicht wirklich etwas zu mir nehmen und habe von 67kg, auf 65,5 kg runtergeklettert.

Ich hab zwar versucht zu trinken, viel zu trinken, (außer 2 Tage, da ging garnichts). Jetzt hab ich schon ein bischen Angst dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Noch eine Woche bis zum Arzttermin(wegen Nackenmessung13ssw.)

Müsste mein Kind nicht trotzdem bestens geschützt sein dadrin, auch wenn ich so krank bin???


Sorry für das viele #bla#bla

1

Deinem Kind passiert nichts. Auch das Antibiotikum macht ihm nichts aus, wenn du beim Arzt gesagt hast, dass du schwanger bist. Es gibt nämliche spezielle Antbiotika, die Schwangere gefahrlos nehmen dürfen.

Es ist auch nicht dramatisch, wenn du etwas abnimmst, solange dein Kind sich gut entwickelt und davon solltest du erstmal ausgehen.

Gruß Astrid mit Erik Chrischan (21 Monate) und Bauchmaus (32. SSW)

2

Das freut mich echt zu hören, irgendwie gibt mir das ein besseres Gefühl.DANKE

3

Hey! Ich bin jetzt auch schon die 2. Woche zuhause, weil ich mir eine Virus-Grippe eingefangen habe.
Mein Arzt hat mir versichert, dass das Baby davon nichts mitbekommt. Es freut sich höchstens, wenn es bei Hustenanfällen durchgeschüttelt wird ;-) Aber in der Gebärmutter ist es gut geschützt!! Also mach dir keine Gedanken und ruh dich schön aus. Gute Besserung!!!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen