wird et am ende der ss noch verschoben ???

bin heute bei 31+5 32 ssw


bei der letzten untersuchung bei 30+6 hatte mein wurm aber schon maße die laut ultraschall in die 35 ssw gelegt wurden.

wird der et dann nochmal geändert ???

habe jetzt sowas gelesen und mich gewundert.denn meiner wurde doch defintiv nicht früher gezeugt,er ist zwar kein kleines baby aber von der entwicklung doch noch nicht in der 35 woche.

weiß das jemand???

1

In meinerertsen Schwangerschaft wurde der Et um eine Woche nach hinten geschoben, da meine Maus kleiner war. Das war allerdings beim zweiten großen Ultraschall. Also so ca 20 Woche. Meine Tochter kam dann auch nochmal 5 Tage zu spät!

Weiß nicht, ob man den Termin so spät noch ändert. Glaube eher nicht.
Lg Jana

2

Das frage ich mich auch, meine Baby wiegt jetzt 2900 gram und ich bin erst in der 34 ssw.
Mein Doc hat gesagt das entscheidet er nicht vor der 36 ssw

4

liege ja mit einer gbhverkürzung seid einem monat.

wenn ich bereits weiter wäre,wäre ich ja nicht 32 sondern 36 woche,also würde die ss nicht ewig raus gezögert.also wenn ich wehen bekommen würde.


aber komisch wäre es schon.

habe am donnerstag ja wieder termin,muß ja eh jede woche zur kontrolle,werde da mal fragen.

3

Dass der ET am Ende der SS noch verschoben wird wäre mir neu bzw. ich hab davon noch nie etwas gehört.

Das US-Gerät von meinem FA berechnet gleich die SSW anhand der gemessenen Länge. Da kann beim Messen schon mal was schief gehen, erinnere mich noch gut, als so um die 20. SSW war und das US-Gerät erst den Kopf auf 25. SSW und dann auf 17. SSW ausgerechnet hat. Lag aber nur daran, dass mein Arzt falsch angesetzt hat beim Messen. Vielleicht war es ja nur sowas?
Hat dein FA denn irgendwas gesagt, weil der Krümel laut Messung in der 35. SSW sein müsste? Wenn nicht würde ich mir auch keine Gedanken machen.

6

vermessen geht nicht.

denn ich lag im krankenhaus und war danach bei ihm und die maße passen ca.und die wußten ja nicht die maße der anderen messung :-)

er meinte er liegt im soll.er fänd es eher positiv da er eben jetzt richtig zu gelegt hatte.

und da mein gbhverkürzt ist und ich seid 1 monat liege ,könnte er mit einem besseren gewissen jetzt kommen .

hatte im krankenhaus ja die lungenreife bekommen.

besser wäre natürlich er bliebe im bauch.aber durch das bessere gewicht ist es eben eine zusätzliche beruhigung

werde ihn mal am donnerstag darauf ansprechen.muß ja eh 1 x pro woche zur kontrolle.

kannte es eben auch nicht.deshalb wunderte es mich,denn gerade am ende sind die werte ja doch sehr unterschiedlich

5

Hallo

eigentlich sollte der ET so spät nicht mehr verschoben werden. Gibt aber leider immer wieder Ärzte die soeinen Mist doch machen.

LG
qrupa

7

macht ja auch nicht wirklich sinn,denn die größe und das gewicht sind ja was anderes als die entwicklung.gibt ja große und kleine kinder

10

Hallo

bei mir hat die Vertreungs FÄ noch am ET den Termin um eine Woche nach vorne verschoben. All ein Reden, dass ich den genauen Zeugungstag kenne (mein Mann ist viel auf Montage und da kam definitiv nur ein Tag in Frage) und ich einen extrem unregelmäßigen Zyklus habe seit einer vorangegangenen FG (15-53 Tage) und der lezte NMT also kein wirklichen Aufschluß gibt wie weit ich bin, hat sie wenig beeindruckt und sie at den termin im MuPa geändert.
Mußte mich dann drei Tage später in der Klinik mit Händen und Füßen eggen eine Einleitung wehren, weil ich laut MuPa ja nun plötzlich schon ET+10 war.

LG
qrupa

weiteren Kommentar laden
8

Hallo!
Ich hatte neulich das gleiche gefragt und alle meinten, dass der ET so spät nicht mehr verschoben wird. Ich fragte dann meinen FA, nachdem die Kleine schon wieder 1,5 Wochen voraus war und er bestätigte das. ET-Verschiebung gibt es nur bis zur 15. SSW, danach nicht mehr. Das Kind ist dann eben wie es ist und kommt, wann es kommen will #kratz. Schade, denn andernfalls könnten wir ja auch früher in MuSchu gehen :-p! LG Emilia (32. SSW)

9

fänd es auch eher unlogisch,denn schließlich ist das kind nur groß aber doch noch nicht von der entwicklung soweit.


für mich ist es nur nicht uninteressant,denn dann würden sie falls ich wehen bekomme,diese nicht stoppen,liege seid einem monat mit einer gbhverkürzung.

11

Das verstehe ich, das macht wirklich einen Unterschied! Aber eigentlich dürfte das dann doch nicht am ET hängen, sondern an der Entwicklung des Babys, d.h. wenn es tatsächlich entwickelt ist, wie 35. SSW dann müsste man auch bzgl. der Wehen handeln wie 35. SSW, oder? Allerdings heißt es ja auch immer, dass die US so spät sehr ungenau sind... Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Durchhaltevermögen und alles Gute für die Geburt #liebdrueck!

weiteren Kommentar laden
14

Der ET soll eigentlich bereits etwa 12. SSW nicht mehr verschoben werden, da die Zwerge dann unterschiedlich wachsen! Dass immernoch so viele Ärzte das machen... #contra

Top Diskussionen anzeigen