Geburtseinleitung und Geburtshaus

Hi,

da ich wahrscheinlich wieder einmal über den ET hinaus gehe, wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, was im Geburtshaus dann gemacht wird. Meinen ersten Sohn habe ich im Krankenhaus nach ET+8 spontan und ohne Einleitung bekommen. Jetzt möchte ich im Geburtshaus entbinden und weiß, dass sie nicht nach ET+10 entbinden werden. Hat jemand Ahnung??

Ich versuche natürlich ALLES, um irgendwie zu Wehen zu kommen, doch bis dato absolut erfolglos #schmoll voll doof!!

LG,
Kitty ET HEUTE

1

Hallo
erstmal mach dich nicht so verrückt manchmal kann es ganz schnell gehen , bei mir wurde ei der letzten SS auch gesagt dauert noch mind. 14 Tg nach ET und?
Mia kam genau auf den Tag
aber wenn dann machen Sie Akkupunktur, Wehencocktail usw
Meine Hebamme hatte in 30 Jahren nur 2 mal den Fall das Sie wirklich ins KH überwiesen haben weil nichts passiert ist und dann aber auch die Herztöne des Kindes nicht mehr so toll waren
Lg Eve (die ganz neidisch ist weil Sie auch lieber wieder ins GH wollte ) und alles Gute *

2

Also bei uns im Geburtshaus leiten die Hebammen auch selber ein. z.B. mit einem Wehn coktail.

3

Hallo,

das ist ganz unterschiedlich. In dem GH, in dem Lene geboren wurde, wird auch mit Wehentropf in niedriger Dosierung eingeleitet. In dem GH, in dem ich jetzt entbinden werde, machen sie garnix mit Hormonen. Und soweit ich weiß auch nicht mit Cocktail.

Entspannen ist übrigens die beste Geburtseinleitung ;-)

Alles Gute, Ma

4

Ich habe das selbe Problem. Morgen früh habe ich aber wieder einen Termin bei meiner Hebi, da wollte ich sie genau über das Thema ausquetschen.

LG Kathrin
#stern + #stern + #ei ET-1 (girl)

Top Diskussionen anzeigen