"nasser Slip" beim aufstehen - Blasensprung???

Hallo Ihr Lieben,

ich bin heut morgen aufgestanden und auf der Toilette bemerkte ich, dass mein Slip ziemlich nass war?! In der Toilette sah ich dann nen kleinen Schleimpfropfen???
War das jetzt ein Blasensprung?? Im Bett sah ich auch keine Pfütze.
Hab auch keine Wehen und seitdem kam auch nix mehr nach...??!

Vielleicht weiß jemand mehr??

LG, Annett81 39+3 ssw

1

kann auch pippi sein. was heißt n kleinen schleimpropfen. wenn du DEN schleimpropfen hattest, dann weißt du das in dem moment, dass es DER war. blut war nich dabei, oder?

2

Hallo,

geht denn immer mal was ab? Oder war es nur einmal?
Bei mir ging es gleich mit einmal weg und ist dann halt ständig nachgelaufen.
War damals auch erschrocken und hab die Hebi im Kreissaal gefragt, ob das auch irgendwann mal aufhört. Ich wußte es ja nicht. Aber es lief immer weiter bis dann die Geburt beendet war.

Denke mal, dass es bei dir nur der Schleimpfropfen war. Wenn du dir nicht sicher bist, kannste auch mal im KH nachschauen lassen, die prüfen das dann mit einem Teststreifen.

Lg
Inka

3

hallo,

da nix mehr nach kam, würde ich denken das es kein blasensprung bzw. riss ist.
als ich meinen oberen blasenriss hatte, kam bei jeden hinsetzen bzw aufstehen ein kleiner schwaps raus.


tue es beobachten, und wenn es doch nochmal nass wird lass es testen von der hebi oder dem KKH.


LG madlen

4

Hallo,

das hab ich schon seit Tagen, aber mein Teststreifen (auf Fruchtwasser) hat immer negativ angezeigt. Wird wohl nur vom Schleimpfropf kommen. Musst halt weiter beobachten und wenn es wieder kommt oder mehr wird mal kontrollierien lassen!

LG lydi (39SSW)

5

Ja es kann Fruchtwasser sein und bei mir zeigte sich so ein "hoher" Blasensprung. (Nächsten Tag war meine Süße da!!!!) ;-)

Als ich morgens zur Toilette gegangen bin, ist auch der Schleimpfropf abgegangen. Danach war mein Slip auch wieder etwas feucht. Da ich eh nen Termin bei meiner FÄ hatte, hatte ich ihr das erzählt und sie hatte nen Test gemacht, ob es Fruchtwasser war. Das hatte sich auch bestätigt. Ich musste danach direkt ins KH.

Hast du jetzt immer noch manchmal nen feuchten Slip? Oder war das einmalig?

LG Nadine 8. SSW

6

Hallo,

bei mir war das auch so. Abends beim Aufstehen ein nasser Slip, das war's. Da ich aber erst bei 37+2 war, sind wir vorsichtshalber ins KH gefahren. Die haben erstmal mehrere Tests gebraucht, um sicher zu sein, dass es wirklich Fruchtwasser war.
Ich musste dann stationär bleiben, um abzuwarten, ob vielleicht Wehen kommen. 12 Std. nach dem Riss musste ich mit Antibiotika anfangen. Weil sich wehenmäßig von alleine gar nix getan hat, wurde mir am nächsten Morgen die Fruchtblase von Hand geöffnet. Das war dann der Startschuss! Die Wehen haben sich gemütlich gesteigert. Sieben Std. nach der Blasenöffnung, nach 5 Min. Presswehen war Yannick da!

Ich (als sehr vorsichtiger Mensch#schein) würde an Deiner Stelle zumindest mal bei einem FA oder in der Klinik anrufen.

LG, Sandra.

Top Diskussionen anzeigen