35ssw zur beerdigung gehen ja oder nein

Hallo ihr lieben
leider ist heute nicht so ein toller tag ,weil meine beste freundin gestorben ist .
Nächste woche soll die beerdigung sein ich bin dann in der 35 ssw,ich bin mir nicht sicher ob ich hingehen soll oder nicht ,ihr mann meinte ich brauche nicht sie wären nicht böse.
was würdet ihr machen

purzelfahrer 34ssw

1

oh gott, das tut mir sehr sehr leid was passiert ist :-( lass dich mal unbekannterweise #liebdrueck

also es wird dir niemand übel nehmen wenn du nicht gesht. es ist auch sehr schwierig, das glaub ich dir. aber wirst du es dir vllt nicht irgendwann übel nehmen??

ich weiss nicht was ich tun würde. aber versuch es doch zumindest. geh doch hin, wenn du meinst du schaffst es nicht, verschwindest du eben...

alles gute und LG

2

Hallo,
ich würde schon hingehen weils deine Freundin war und sicher bestimmt freuen würden. Ich denke mir immer als ob sie noch leben würde dann wärs bestimmt auch zu ihr gegangen.
lg
Gabi

3

ich würde es so sagen entscheide wenn es soweit ist wie du dich fühlen tust an dem tag.Ich kann mir schon vorstellen das es zuviel für dich ist.
Nur vielleicht bereust du es wenn du nicht hingehst da es deine beste freundin ist.die situation ist sehr schwer,ich wüsste glaub ich auch nicht was ich tun soll.



lass dich mal lieb #liebdrueck tut mir echt leid mit deiner freundin.
meine beste freundin ist vor ein paar jahren auch verstorben,ich weiss wie du dich fühlen tust.

lg vanessa34ssw

4

Das tut mir sehr leid ich kann mit fühlen .

Ich bin in der 28ssw und hattediesen monat zwei todes fälle....

Letzte woche war beerdigung und morgen die nächste.. Beide opas gestorben einer davon sogar in meiner wohnung bin fix und fertig... war aber bei der beerdigung und werd morgen auch hin gehen...

6

ich bin in der 38 ssw meint ich hab mich verschrieben

5

Danke für eure Antworten

purzelfahrer 34ssw

7

hallo!

oje,dass tut mir sehr leid :-(

ich war damals mit meinem jüngsten auch hochschwanger,als meine oma starb..ich ging zwar auf's begräbnis,hätte es aber am liebsten sein lassen!

die gedanken die einem durch den kopf gehn..das vor dem grab stehn und die blumen rein werfen....für mich war es zu viel..ich brach dann auch zusammen!

es ist deine entscheidung...aber ich denk mal,wenn der mann deiner freundin dir nicht böse ist,wenn du nicht gehst,dann würd ich es auch nicht tun!

gehn dafür an nem andren tag alleine zum grab und da hast dann genug zeit um dich von deiner freundin zu verabschieden...sehn und hörn tut sie dich,und du wirst sie auch spüren...smile

glg.michaela + #ei 21.SSW

8

Das tut mir sehr leid.
Ich denke Du solltest gehen, es ist wichtig für Dich und dem Baby schadet es nicht.
lg jo

9

Ehrlich gesagt, ich würde an Deiner Stelle hingehen, so dass Du die Chance hast Dich zu verabschieden. Ich musste leider vor 2 Wochen selbst auf eine Beerdigung von einem Arbeitskollegen- natürlich war es emotional anstrengend, aber ich bin froh dass ich ihm die letzte Ehre erweisen konnte.
Wenn Du nicht gehst wirst Du es vielleicht später bereuen.

Ich hoffe Du überstehst es gut, es tut mir sehr leid für Dich.

10

Ich würde auch an Deiner Stelle hingehen. Schon alleine weil es mit Sicherheit besser für Dich ist. So kannst Du Dich richtig verabschieden. Kann sein, dass Du es hinterher bereust wenn Du jetzt nicht hingehst. Sollte es Dir an dem Tag irgendwie schlecht gehen, kannst Dus ja lassen, aber ich würds versuchen.

Top Diskussionen anzeigen