Kosten für Zuckerbelastungstest?

Hi Mädels!

Nachdem mir meine KK heute fröhlich eröffnet hat, dass trotz Indikation (hatte schon zweimal SS-Diabetes) der Zuckerbelastungstest nur mit 15€ unterstützt wird #augen, frag ich mich nun, ob das bei Euch auch so war! #schock

Und natürlich die zweite Frage gleich hinterher: mit welchen Kosten habe ich dann noch zu rechnen?? #kratz

LG eine leicht angesäuerte Itsy

1

Huhu..

ich habe für den Test 24€ bezahlt...

LG
stephi

2

Ich musste ihn komplett selbst bezahlen und insgesamt waren das 15 Euro! Denke also nicht, dass so viel übrig bleibt bei dir?

LG!

3

Hallo,

ich hatte einen Zuckerbelastungstest und mußte dafür gar nicht bezahlen. Weder während der SS noch so.

LG
Jenny

4

Da ich bei der Barmer bin, wurdne die Kosten komplett übernommen (macht die Barmer wohl neuerdings generell). Der Test hätte ansonsten 18 € gekostet.

Wäre also finanziell zu verschmerzen ;-)

lg
Struppi

5

Hallo!

Ich musste gar nichts bezahlen!

LG,Chrisrtine

8

ich musste gar nichts zahlen.
- ah doch, beim ersten mal, musste ich dieses getränk selbst mitbringen...das waren 5€ oder so.

6

Also ich musste auch nix bezahlen :-)

7

15 Euro, trotz Indikation. Hätte ich ihn beim Hausarzt gemacht, wäre er kostenlos gewesen. Frag mich nicht warum- ich habe es auch nicht verstanden....

Vroni 38. SSW

9

Bei mir wurde zuerst ein Zuckerscreening gemacht. Das musste ich selbst zahlen und schlug mit 10 Euro zu buche. Da der Wert auffällig war, wurde ein paar Wochen später der Zuckerbelastungstest gemacht. Den musste ich nicht bezahlen.

LG. Daniela.

10

habe für den zuckertest 5 euro zahlen müssen

aber das ist es mir und war es mir wert... =)


jasmin mit #babyboy 25ssw

Top Diskussionen anzeigen