Septembis....wer noch Beckenendlage ?

Hallo, Ihr Lieben da draussen,

endlich wieder Sommer, was ?! Zum Thema: In de 30. Woche beim 3. Screening lag Zwerg in BEL, Mittwoch beim ersten CTG fühlte die Hebi noch immer die BEL, bin jetzt 32. Woche. So langsam krieg ich Panik, dass sich #baby nicht in die richtige Position bringt. Mittlerweile versuchen wir es abends mit der Taschenlampe. Bisher ohne Erfolg. Wenn Zwerg nächste Woche Mittwoch beim nächsten CTG noch immer in BEL liegt, gehts zum Moxen zum Oberarzt in die Klinik. Hoffentlich bringt das was, hab eigentlich keinen Bock auf Kaiserschnitt. Wer würde sich spontane Entbindung in BEL zutrauen ? Macht das überhaupt jede Klinik ? Von meiner Hebi weiss ich schon, dass meine Klinik auf keinen Fall die äussere Wendung macht . Wem gehts wie mir, was habt ihr schon unternommen, um die Kleinen zur Drehung zu bewegen ?

Schönen Abend.
schneeflocke4

1

Hi,
mein Sohn lag auch in BEL und wurde per KS geholt. Vor einer spontanen Entbindung hatte ich zu viel Angst,.. auch davor, dass die Beine und Po geboren sind und der Kopf stecken bleibt #schock
Meine Mutter hat meinen Bruder auch spontan aus BEL entbunden. Sie meinte, man habe ihr alles aufgerissen was zum Aufreissen war. Sie sagte, ich solle das auf keinen Fall und schon gar nicht beim ersten Kind machen.
Wir versuchten: Taschenlampe, Lavendelduft (Badewanne/Öllampe), Akupunktur - es gibt noch äußere Drehung, Moxen und indische Brücke.
Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück.
LG Nadine

2

Hey!

Ich bin jetzt in der 36. SSW (Sonntag 37.) und meine Maus liegt auch immer noch falsch rum. Sieht bisher also alles nach KS aus. Wir versuchens mit der Taschenlampe und der Spieluhr, ab und an mal schwimmen und vierfüßlerstand. Moxen wurde mir von abgeraten wegen stressbedinger Wehen und schlechtem Blutdruck und die äußere Wende kam für mich gar nicht in Betracht.

Ich hoffe mal, dass meine Maus es noch schafft. Aktiv genug ist sie noch, genug Wasser ist auch noch vorhanden. Sollte sie es nicht mehr schaffen, wird es seine Gründe haben denke ich. Dann solls halt nicht so sein... Schließlich wissen die Zwerge auch aus Ur-Instinkten heraus, dass es kopfüber besser wäre...nicht umsonst schaffen es immerhin 95 % aller Zwerge.

Drücke dir und mir und allen anderen mit BEL die Daumen, dass sie vielleicht doch noch eine spontane schöne Geburt erleben dürfen! Und wenn nicht: Kopf hoch Mädels, es wird so oder ein unvegessliches Erlebnis, wenn wir unsere Zwerge im Arm halten!!!

#liebdrueck und alles #herzlich

Janine

3

hallo

wiso machst du dir den son stress erst in der 36 ssw müßen sie richitg liegn voher bekommst du eh keine überweisung fürs kk zu ks. mein erster wurde per ks wegen bek geholt und ich würde nie spontan bei bek endbinden, mir wurde auch von 3 verschieden ärzten abgeraten da das risiko einer totgeb. zu groß ist gerade bei erstgebärenden, da du ja noch gar geweitet bist. also ichhabe in kauf genommen einen ks zu nehmen als ein baby mit schädigungen nur weil ich normal endbinden wollte. sorry aber da ist mir das risiko echt zu hoch.
mal schauen wie es diesmal ist bei mir lag es in der 31 ssw bek und in der 33 steißlage und wie es jetzt liegt keine ahnung habe erst am 1 august wieder einen termin beim fa. also versteife dich nicht so drauf auf eine normale geb. rede mit deinen fa und mit der hebi was für dich am besten ist.

4

Meine hat sich in der 37. Woche erst in Querlage gedreht, vorher immer brav das Köpfchen im Becken!!! Bin sicher, sie schaffts auch wieder zurück. Und wenn's so spät falsch rum geht, dreht sich deins sicher noch richtig rum.
Habe irgendwo gelesen, dass nur so 5% der Kinder BEL liegen.

5

is zwar schon länger her.. aber ich berichte mal von meinem kleinen sohnimann der in bel bis 4 wochen vor entbindung lag.

er lag eigentlich immer schon bel, was mich eigentlich nie nachdenklich machte da ich ein krankenhaus hatte die sich mit bel geburten auskennen und es häufig machen. ich sagte dem arzt ich will auf keinen fall einen ks, also meinte er, ab den oberkörper von der couch runter lassen so das meine beine noch oben sind und so wird es ungemütlich fürs baby und es will sich ja weil es so gewohnt war wieder in bel drehen, und das habe ich 5 mal gemacht auch habe ich es probiert mit von aussen drehen, bis ich ganz schräg drauf war und einfach mich so hinsetzte das mein kleiner sohnimann einfach keinen platz mehr hatte und sich wehrte, und so bekam ich ihn dann zum drehen. SCHMERZEN waren das sag ich euch...aber es hat sich gelohnt.. mit viel baucheindrücken an der seite (nicht dolle) zum ärgern das er sich bewegt, und viel couching *lach*und krumm sitzen..

irgendwann wirds jedem baby mal zu blöd, und es versucht sich dann zu drehen. mein arzt meinte das hat bis jetzt bei FAST jeder geklappt, ausser es war wenig fruchtwasser.

naja alles in allem war ich froh das er sich doch gedreht hat, bei meiner großen tochter war es zum glück nicht.

ich hätte auch in bel entbinden können.. sollte es diesmal wieder so sein bei meinem krümel, weiß ich ja bestens was hilft, und wenns nicht hilft dann ab mit dem po zuerst.. ks kommt bei mir diesmal wirklich nciht in frage da ich sehr viele und breite narben habe bis über den schamhügel von bauchnabel an... 3 narben sind daumendick breit..da meinte der arzt da könnte man nicht wirklich schneiden aber zur not muss es eben. aber die heilung wäre sehr problematisch..

naja gut..vielleicht probiert ihr das ja mal, aber keinen handstand oder kopfstand machen *grins*

lg pepsi mit caitlin, collin und baby inside 10ssw

6

sorry für die verschreiber... #augen

Top Diskussionen anzeigen