Krankschreiben lassen, aber AG nichts von der SS erzählen?!

Bei mir ist es zwar noch nicht so weit (habe morgen erst den Termin zur SS-Bestätigung), trotzdem frage ich mich, wie Schwangere, die in den ersten drei Monaten unter Übelkeit etc. leiden und krank geschrieben werden, die SS vor ihrem Arbeitgeber verheimlichen. Fällt das dann nicht eh auf, dass man schwanger ist? Oder bei Schwangeren, die morgens etwas länger brauchen wegen Übelkeit und Kreislaufproblemen und daher erst später zur Arbeit erscheinen können... Oder habt ihr dann in den sauren Apfel gebissen und sofort von der SS berichtet?

LG

1

also ich habe es meinen chef gleich gesagt da ich mit behinderten kinder arbeiten und wenn da was passiert ist da ja der teufel los.


hat am anfang richtig angst aber der hat das locker genommen#schwitz



lg kerstin 8+0ssw mit krümelchen

2

"Oder bei Schwangeren, die morgens etwas länger brauchen wegen Übelkeit und Kreislaufproblemen und daher erst später zur Arbeit erscheinen können"

--> dann muss man sich den Wecker ne Stunde früher stellen, wenn man nicht gleich in Gang kommt ;-)

Und was das Krankschreiben betrifft, wird ja nicht jeder wegen ein bissel Übelkeit krankgeschrieben, da muss es schon krass sein und das ist es ja gottseidank bei den wenigsten. Und WENN man krankgeschrieben wird, dann ist man halt krank, Deinem AG kannste ja erzählen was Du willst (Lungenentzündung etc., bist ja sicher nicht das erste mal krank)...
Aber ich finde, man kann ruhig ehrlich sein auf der Arbeit und drüber sprechen. Früher oder später erfahren es doch sowieso alle ;-)

LG

3

Naja, das kann man ja verschweigen, wenn man mal ne Woche wegen Übelkeit krank ist. Aber wenn das länger geht. #kratz Klar, kein Arbeitnehmer muss dem AG sagen was für eine Krankheit er hat, aber das die Leute anfangen sich Gedanken zu machen und zu reden ist auch klar.
Ich hab es damals in der 10.ssw gesagt, weil ich die stellvertretende Leitung war und die Chefin 4 Wochen in Urlaub ging.

lg bine

5

Danke für eure Antworten! :-)

@ rmwib:
Ich war tatsächlich noch nie krankgeschrieben. Ich habe mal hier und da maximal 2-3 Tage gefehlt, mehr aber auch nicht. Daher kenne ich mich damit nicht aus.

Wer schreibt einen denn dann krank? Der FA oder der Hausarzt? Wenns der FA wäre, würde es ja eh direkt auffallen...

Nicht, dass das jetzt falsch rüberkommt. Ich möchte auf keinen Fall ohne Grund krankgeschrieben werden, es interessiert mich bloß. :-p ;-) Vor allen Dingen auch deshalb, weil ich meinem Chef vor der 13. SSW auf keinen Fall was von der SS erzählen möchte, da er mich dann wahrscheinlich (nach einer evtl. Fehlgeburt) sicherlich nicht mehr lange behalten würde.

LG

6

Wegen Übelkeit schreibt dich der FA krank. Genauso bei Schmerzen, Blutungen...
Übelkeit würde sicher auch beim Hausarzt gehen.
lg bine

4

Ich war in den ersten Wochen 2x1 Tag krank wegen der Übelkeit... irgendwann fragt mich meine Chefin ob ich nicht für sinnvoll erachten würde mal nen #schwanger Test zu machen :-D

Tjoaaa sie hat es trotzdem erst 6 Wochen später erfahren ;-)

Warum du krank bist muss dem AG eigentlich ziemlich egal sein...

Gruß
Lilli

7

Das habe ich mich auch immer gefragt, aber gottlob hält es sich bei mir mit der Übelkeit in Grenzen. Ich achte halt darauf, regelmäßig zu essen und vermeide inzwischen, morgens auf nüchternen Magen ein großes Glas Wasser zu tinken. Ich habe auch immer ein paar Vollkornkekse in der Tasche, gegen evtl. flaue Gefühle im Magen.

Es soll wohl auch helfen, morgens schon vor dem Aufstehen im Bett einen Zwieback oder Keks zu knabern und sich dann noch ein bißchen mehr Zeit zum Aufstehen zu geben.

Dem AG würde ich tatsächlich erst ab der 13. Woche was sagen (es sei denn, Du musst schwer heben, mit Gefahrenstoffen umgehen etc.).

Eine Krankschreibung erfolgt idR vom Gyn, von daher ist das schon recht auffällig. Dann würde ich ggf. zusätzlich noch mal zum Hausarzt gehen und dort um Krankschreibung bitten.

Ansonsten kannst Du auch mal (!) sagen, Du hättest Durchfall oder starke Kopfschmerzen, weswegen Du etwas später kämst, aber ständig geht das natürlich nicht.

Geh mal einfach nicht davon aus, daß Dir übel wird ;)





Top Diskussionen anzeigen