Schwangerschaftsdiabetes und Fundusstand! Wer kennt sich aus?laaang

Hallo ihr Lieben! :-)

Ich war heute wieder bei meiner Fä und habe zwei Fragen an euch.
Zum einen:
In meinem Mutterpass standen unter Fundusstand bis jetzt immer Werte wie N+1, N+2, N+3, aber heute hat sie eingetragen: R/N. Leider habe ich es zu spät gesehen. #schmoll Die Werte haben doch etwas mit dem Stand der Gebärmutter zu tun oder? Werde aus der Forumsuche nicht so recht schlau. #hicks
Wer kann mich aufklären?

Zum anderen:
Ich habe heute zum zweiten Mal einen Zuckerbelastungstest machen lassen.
Den ersten Test wollte ich machen lassen und den zweiten Test hat mir die Ärztin empfohlen, die bei mir alle 4 Wochen ein Organscreening macht wegen einer rechtsseitig gestauten Niere meiner Maus.
Dabei hat sie festgestellt, dass mein Fruchtwasser im oberen Normbereich ist und das könne auf einen Schwangerschaftsdiabetes hindeuten.
Nach dem heutigen Test habe ich eine Überweisung zum Diabetologen bekommen.
Meine Werte:
Test 1: nüchtern: 118,0
nach 1Std. 120,0
nach 2Std. 136,0
Test 2: nüchtern: 98
nach 1Std. 158,0
nach 2Std: 108,0
Meine Fä möchte, dass sich der Diabetologe meine Werte ansieht und ggfs. weiter behandelt. Ein Schwangerschaftsdiabetes sei nicht auszuschließen und evtl. benötige ich Insulin. Den Termin habe ich kurzfristig für morgen früh gemacht, aber mich würde mal interessieren was ihr zu den Werten sagt!?
Wer von euch hat Schwangerschaftsdiabetes und hattet ihr auch solche Werte?
Bin gespannt auf eure Antworten und schon mal vielen Dank im vorraus. Muss nachher noch mal weg, also nicht böse sein, wenn ich nicht alle Postings beantworten kann.

Viele liebe Grüße an euch alle von danny!
Ich bin in der 33.SSW, falls diese Info wichtig ist:-)

1

Hallo,

also normal sind die Ergebnisse für SS diabetes:

nüchtern bis 90
1std bis 180
2std bis 155

Also wäre bei deinen Tests beide male der erste Wert zu hoch. Hast du kurz vorher noch was gegessen oder getrunken?? Man soll ja 9 stunden vorher nix essen und trinken. Ich halte die die#pro!!

r/h heisst glaube ich Rippenhöhe :-) die anderen Nabel + 1 Querfinger, Nabel + 2 Querfinger usw.

Ich hoffe ich konnte dir damit ein wenig helfen :-)

LG Sabrina (26.SSW)

2

Hallo Sabrina!

Ich habe bei beiden Tests am Vorabend nach 22:00 Uhr nichts mehr zu mir genommen. Das hatte mir meine Ärztin ausdrücklich gesagt. Man liest hier immer andere BZ-Werte und Obergrenzen. Bin etwas verwirrt #kratz

Der Fundusstand war heute R/N nicht r/h.
Trotzdem danke :-)

Liebe Grüße an dich!

3

Hallo

Ich war auch beim Diabetologen.
Meine Werte waren bereits nüchtern zu hoch so das der Diabetologe es nicht verantworten wollte mir noch Glukose zu geben um nach 1 und 2 Stunden nochmal zu messen.
Ich bekam gleich ein BZ Messgerät mit und hab ne kurze Einleitung bekommen wie ich das Gerät benutzen soll.
Anschliessen musste ich 2 mal dorthin um an einer Ernährungsschulung teilzunehmen.

Seit ich mich nun an die richtige Ernährung halte auch wenns schwer fällt hält sich mein BZ im Rahmen.
Ich bin inzwischen bei folgenden Werten wenn ich mich an die Ernährung halte
Nüchtern: zwischen 90/100
1 Stunde nach dem Frühstück: zwischen 100/120
Und zwischen 100 und 120 bewegt sich der BZ auch nach dem Mittag und Abendessen.


Ums spritzen bin ich dadurch bis jetzt nochmal rumgekommen wobei mir der Diabetologe allerdings gesagt hat das es auch noch kommen könnte.
Ich hoffe natürlich das beste, denn aufs spritzen kann ich gut und gerne verzichten.

Zum Fundusstand kann ich dir allerdings nicht viel sagen.

LG
Claudia ( 30 SSW )

weiteren Kommentar laden
5

Also bei den Werten gibt es immer Streitpunkte. Die Unterscheiden sich a) von Bundesland zu Bundesland und b) je nach Menge der Lösung die Du zu Dir nehmen musstest.

Deine beiden Nüchternwerte sind jedenfalls beide viel zu hoch. Mich wundert auch, dass bei dem ersten Test der Wert nach 2 Std. höher ist wie der nach 1 Std..

Jetzt kommt es wie gesagt noch drauf an, ob Du die 40ml oder 60ml Lösung bekommen hast. Bei der 40ml Lösung muss man nach 1 Std <120 und nach 2 <100. Bei der 60ml 1 Std <140 und nach 2 Std <120.

Nach Deinen Werten zu urteilen würde ich sagen, dass Du schon zumindest eine leichte SS-Diabetes hast. Vielleicht bekommst Du es ja noch mit der Ernährung hin, so dass Dein Nüchternwert auch besser wird.

Viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen