25. SSW - vorzeitige Wehen etc ...

Hallo ihr lieben,

seid ein paar Wochen plagen mich ein harter Bauch und unwohlsein. in der Nacht zu Montag bin ich wegen starken Unterleibskrämpfen wach geworden und konnte vor Schmerzen mich nicht rühren. Ich rief beim Arzt an und heute war ich da. Die Krämpfe kommen und gehen. Der Bauch wird dabei hart und spitz und ein ganz starker Drcuk nach unten in richtung Scheide ist immer.

Ich erzählte es ihr und sie machte sofort ein CTG. Und es waren Wehen drauf, auch eine starke ... ich soll nun Magnesium nehmen und Ruhe einhalten.

Sie machte noch ein Ultraschall und sagte MUmu ist zu und normal, also nicht verkürzt. Der Kleine sei auch wohl höllisch gewachsen und sieht sonst fit aus ... nur er liegt schon unten, also mit dem Kopf in Richtung Ausgang ... das soll wohl der Druck sein den ich spüre ...

Sie sagte in zwei Wochen soll ich zur Kontrolle kommen und dann sehen wir weiter. Hört das aber nicht aus oder wird schlimmer muss ich evtl ins Krankenhaus ...:-(

Sie machte noch einen Abstrich um Bakterien etc auszuschliessen, und tat mir dabei richtig weh. Sie musste ausversehen (entschuldigte sich sofort) etwas eingerissen haben.

Nun bin ich zu Hause und habe tierische angst, mein Mann natürlich auch!

Vorhin und jetzt beim pullern merkte ich ein starkes brennen (wie bei einer Blasenentzündung) und es kam Blut raus. Sah aus wie frisches. Es ist nur beim Wasserlassen, am Toilettenpapier. Danach ist noch ein klein wenig an der Slipeinlage, aber kaum der Rede wert ... Kann das von dem Abstrich sein, bei dem sie mich anscheinend wirklich verletzt hat?

hat das ALLES irgendjemand mal mitgemacht oder Erfahrungen? Wir sind total verzweifelt und ich heul nur noch. Will den Kleinen nicht verlieren! #heul

Danke fürs zuhören, falls es jemand zu ende gelesen hat ...

Jessica mit Dominik inside (25. SSW)

1

hallo jessica,

kann von der untersuchung sein...aber ich glaube, ich würde zur sicherheit ins kh fahren ...lieber einmal zuviel !

alles gute wish02

2

Hallo,

ich will dir ja keine Angst machen aber frisches Blut sollte man abklören lassen sicher ist sicher .Klar kann es auch vom Abstrich kommen aber Vorsorge ist besser als Nachsorge .Hast du eine Hebamme ?ich würde sie anrufen das sie mal nachschaut oder erstmal was sie meint .
Alles Gute #klee
lg

3

keine panik.

das blut kann durchaus von der untersuchung kommen. viele frauen bluten nach vaginalen untersuchungen oder abstrichen in der schwangerschaft. das kommt daher, weil der muttermund sehr empfindlich und gut durchblutet ist.
müsste morgen dann verschwunden sein bzw. höchstens noch etwas bräunliches blut kommen.
wenn nicht, dann geh bitte nochmal zum arzt, um das abzuklären.

daß dein bauch ab und zu hart wird und zieht, ist völlig normal. etwa ab der mitte der schwangerschaft beginnt die gebärmutter, zu trainieren, damit sie fit ist für den großen tag. genauso, wie ein sportler täglich trainieren muß, damit er einen marathonlauf durchhalten kann, muß auch die gebärmutter trainiert sein. diese vor- bzw. übungswehen heißen auch braxton-hicks-kontraktionen:

http://www.focus.de/gesundheit/baby/schwangerschaft/40wochen/die-25-woche_aid_27432.html

solange sich am muttermund nichts verändert und du keine infektion hast - was ja alles untersucht und ausgeschlossen wurde - brauchst du dich nicht zu sorgen. es ist alles in ordnung.

4

Huhu,

na wenn dein Muttermund noch zu ist, sind das auch keine ernsthaften vorzeitigen Wehen. Ich habe in beiden schwangerschaften vorzeitige gehabt und zwar so, dass der Muttermund aufging und ich ins Krankenhaus an die Tokolyse musste. Das war in der 26. SSW, jetzt ist es mit wehenhemmenden Tabletten und einem Pessarring (nimmt den Druck auf denMuttermund etwas weg) halbwegs stabil.
Dein Befund bei dir klingt nun wirklich nicht dramatisch. Allerdings würde ich das mit dem Blut im Auge behalten. bei mir hat es immer geblutet wenn der Muttermund sich geöffnet hat. Aber wenn sie etwas eingerissen hat, wird das der Grund sein :-)

Also im Ernst, nicht mehr heulen. Mein Befund ist wesentlich übler und trotzdem ist meine Kleine noch im Bauch. Es gibt wie gesagt viele Möglichkeiten, sobald sich was am Muttermund tut :-)

LG

Maja 30.ssw

5

Hallo Jessica,

ich hatte das bei meiner Schwangerschaft auch,
das Blut,wenn es bräunlich ist kommt von der vaginalen Untersuchung.Du solltest aber sofort zum Arzt gehen, wenn es frisches Blut ist.

Ich hatte seit der 24.Woche auch vorzeitige Wehen,die durch eine Infektion zustande kamen.Die wurde behandelt, hatte aber trotzdem vorzeitige Wehen,die aber den Mumu öffneten.Seit dem dann zuhause und fast nur liegen.

Du musst dich viel ausruhen, viel Beine hoch,auch wenn es total schwer fällt.

Ich habe es dann mit 4 Wochen KH trotzdem bis zur 37.SSW geschafft. Also keine Panik und viel ruhen.;-) Alexandra und Nelly* 20.06.2007

6

Das Blut ist hell rosa am toilettenpapier. Später im Slip eher bräunlich

8

Es ist klar, dass es hell ist, weil es ja auch eine frische Wunde ist, ich glaube nicht, dass es was mit der Gebärmutter zu tun hat!

7

Ich würde auch sagen, dass das Blut von der Untersuchung kommt. Mein Arzt macht mich jedes Mal darauf aufmerksam, dass nach einem Abstrich leichte Blutung auftreten kann.
Wegen den Wehen, musst Du schauen ob die besser werden oder nicht. Wenn sie sich verschlimmern, würde ich sofort wieder zum Arzt, ansonsten, ruh Dich schön aus und das wirst Du schon noch aushalten.
Ich halte es seit der 21. SSw aus und bin jetzt in der 32. Ssw!

9

Liebe Jessica, jetzt fühl Dich erst mal gedrückt. Ich denke schon dass das Blut von der Untersuchung kommt.., zu den Wehen kann ich Dir sagen, ich hatte diese auch ab der 26. SSW, war auch im KH am Wehentropf (Tokolyse) ich will Dir aber sagen dass mein Kleiner Schatz dann erst nach dem errechnenten Termin kam... Ich würde ins KH fahren und nochmal alles checken lassen...zur Beruhigung Ich drück Dir die Daumen

10

Ich danke erstmal allen für die Antworten, sie haben mich doch schon recht beruhigt ... ich hab beschlossen nicht ins Kkh zu fahren und bin heut nacht in meinem Bett eingeschlafen. Das Blut ist weg, war also doch die Wunde. Die Krämpfe und der harte Bauch sind immer noch, aber ich versuch mich zu schonen.

Danke trotzdem allen

Top Diskussionen anzeigen