Gleich CTG wegen hartem Bauch (bin 20.Woche) was erwartet mich da?

Hallo ihr,

puh mein Herz schlägt mir gerade bis zum Hals.

Habe aus Informationsgründen bei meinem FA angerufen und danach gefragt, ob es bedenklich ist, dass ich seit drei Tagen manchmal einen harten Bauch bekomme (so 1-2 Minuten lang).
Dort bekam ich gesagt dass ich in einer Stunde kommen soll weil ein CTG gemacht wird.
Aber ich bin doch erst in der 20. Woche?
Weiß jemand was mich gleich erwartet? Bin total wirr und nervös.

LG
Nadia
20. Woche

1

brauchst nicht nervös sein. Sie wird die Herztöne abhören. und dich an einen wehenschreiber anschließen! Ist alles nicht schlimm. Hatte das am Freitaf auch und bin schon in der 25. Woche. Bei mir wird er auch manchmal hart. #liebdrueck

2

Hallo Nadia,

Beim CTG wird nichts schlimmes gemacht, es wird geschaut ob du wehen hast und vielleicht sogar wird dein baby überwacht (herzschlag).
Mach dich nicht verrückt, sollten kleine wehen da sein denke ich wirds du Wehenhemmende medis bekommen.

Ganz Liebe Grüße,
Mandy+Danny,Leland auf dem Arm #herzlich

3

hallo,

keine sorge, habe ich auch in der 18 ssw gemacht bekommen, da mein bauch auch manchmal hart wurde.

du wirst an den wehenschreiber gelegt, bekommst dann ein gürtel um den bauch. so wird dann gemessen wie deine gebärmutter arbeitet.

ab der 20 ssw können es ja übungswehen sein.

keine panik

lg moni

4

CTG: bedeutet ,das sie nachschauen, wie es dem kind geht, wie die herztöne sind, warscheinlich auch ganz normal untersucht, mach dich jetzt nicht so verrückt!!!


wird schon werden


lg

5

Hi!

Ich denke es wird versucht ein ganz normales CTG zu schreiben. Ob es funktioniert weiß ich nciht.
Also ob die Herztöne schon erkennbar sind.
Ich war bei Jenny in der 22. Woche weil ich dachte ich verliere Fruchtwasser. Da haben wir kaum Herztöne gehört. Aber meiner FÄ ging es damals nur um zu kucken ob richtige Wehen da sind.

Ich denke mal sie wollen bei dir auch schaun ob Wehen da sind. Aber es muss nichts schlimmes sein. Lässt sich bestimmt alles klären. Drück dir die Daumen das alles ok ist.


LG
Nici mit Jenny (13.07.04) und Ana-Lucia 24. SSW

6

Hey Nadia,

die werden einfach nur einen Wehenschreiber auf deinen Bauch legen - ohne Herztöne vom Kind zu messen...
Also 1 statt 2 "Knöpfe".
So können die feststellen ob du schon vorzeitige Wehen hast.
Dann wird der noch deinen MuMu untersuchen und schauen ob sich da was getan hat.
Wenn nicht und auch keine Wehen zu sehen sind darfst du wohl wieder heim und alles ist in bester Ordnung.
Wenn sich schon was getan hat oder Wehen zu sehen sind wirst du Magnesium verschrieben bekommen und Schonung!

Erst ab der 22. SSW rum wird auch im KH mit Wehenhemmern behandelt, vorher eigentlich noch nicht...

Liebe Grüße

Carmen + Nils 2,5 + Twins 35.SSW

7

Hi Nadia,

mach Dir keine Sorgen, das ist harmlos. Die legen Dir mit den Gurten die zwei Taster um den Bauch - einen zum Abhören der Herztöne, einen, der die Bewegungen der Gebärmutter testet - und dann legst Du Dich entspannt hin. Meistens dauert das 20 - 30 min.

Ich hatte das übrigens auch und war auch immer ein wenig beunruhigt. Aber, auch wenns früh war, waren's dann doch nur Trainingswehen, was nichts Ungewöhnliches ist. Wichtig ist, dass die Wehen keine Auswirkungen auf den Muttermund haben.
Wenn ich sie heute noch habe, denke ich auch immer, oh... Aber es beruhigt mich doch sehr, dass wir mittlerweile doch schon so weit sind.

Aber abgeklärt werden sollte das auf jeden Fall.

Und selbst wenn es doch "echte" Wehen sein sollten... Erstmal keine Panik! Das kann man meistens mit ein wenig Ruhe und Magnesium wieder ganz gut in den Griff kriegen.

Mir war immer etwas komisch dabei, weil ich immer dacht, ok, das sind zwar jetzt mit Sicherheit keine echten Wehen, aber was wenn, die sich jetzt weiterentwickeln und so echten werden oder so...
Das macht schon unruhig.

Wird aber bestimmt alles gut sein! :-)

Und noch was: Richtige echte Wehen wirst Du erkennen. Ein harter Bauch gehört da noch nicht dazu. :-)

Wünsche Dir alles Gute,
Annette (31. SSW)

8

Hatte das vor ca. 2 Wochen. Es konnten mit dem (etwas älterem Gerät) noch keine Herztöne vom Kind gehört werden. Da ich deswegen Sorgen hatte, wurde das dann mit dem Ultraschall noch mal nachgehört. Obwohl ich keine Wehen hatte, habe ich ein paar Tage Magnesium bekommen, zur Entspannung.

9

Hallo Nadia,

wundert mich, dass Dein FA Dich da gleich ans CTG hängt#kratz Klar, lieber ein Mal zu viel, als ein Mal zu wenig...
Ich hab' auch manchmal einen harten Bauch. Als ich meinen FA deshalb gefragt habe, meinte er, dass es erst ab 4x stündlich (#schock) gefährlich werden würde. Davon bin ich aber Gott sei Dank noch weit entfernt!

Bin mal gespannt, was bei Dir rauskommt...

LG, Sandra mit Felix (fast 26 Mon.) und Gummibären-Mann (24+2)

Top Diskussionen anzeigen