Schon wieder Nierenstau???

Hallo ihr Lieben,

kennt sich jemand von Euch mit nierenstau in der SS aus?
Hatte das in der ersten SS schon, da ab ca 20. Woche, bis jetzt lief aber bei dieser SS alles ok, nur seit ein paar Tagen habe ich vor allem beim längeren sitzen oder stehen tierische schmerzen im oberen Rücken auf der rechten Seite (jetzt 31. SSW). Das ist genau wie in der ersten SS. Außerdem muss ich permanent aufs Klo, aber da kommt nie viel #hicks.
Muss das wieder ein Nierenstau sein oder kann man sich auch nen Nerv oder so geklemmt haben?

Habt ihr Tipps dagegen?
Leider ist nicht viel mit ausruhen, da ich noch eine Tochter mit 13 Monaten habe!

Lieben Dank,

Windel Winnie mit #ei 31.SSW

1

Hallo!

Da hilft nur eins: ab zum Arzt, Urin untersuchen lassen und Nieren schallen lassen!

Inga

2

Ja, hab aber erst am Fr nen Termin, so lange werde ich da wohl noch irgendwie durch müssen?

3

Nein, ich würde auf jeden Fall vorher gehen. Wenn die Entzündung schon bei den Nieren angelangt ist, ist damit nicht zu spassen!

Nimm Dir was zu lesen mit und nimm Wartezeit in Kauf, kann ich Dir nur raten!


Alles GUte

INga

weitere Kommentare laden
7

Hallo Winnie,

dein Problem kommt mir recht bekannt vor, ich hatte während meiner ersten SS einen Nierenstau auf der rechten Seite, der leider erst viel zu spät bemerkt wurde. Ich hatte bereits eine schwere Nierenvergiftung und fast 41 Grad Fieber als mich mein Hausarzt ins Krankenhaus schickte.
Damit ist also nicht zu Spaßen, meine rechte Niere wurde geschient und ich musste fast drei Monate durchgehend verschiedene Antibiotikas nehmen.
Ich bin jetzt zum zweiten Mal schwanger, und meine Tochter ist auch erst 18 Monate alt, wir haben keinen, der sie mal nehmen kann.
Ich war gleich am Anfang beim Urologen, meine Niere staut wieder, ich hab mir Urinsticks aus der Apotheke geholt, und teste mehrmals wöchentlich ob ich eine angehende Entzündung habe, das würde ich dir auch raten. Bei der kleinsten Kleinigkeit gehe ich zum Frauenarzt, mit meiner Tochter, und lass einen Ultraschall von meiner Niere machen, meine Niere arbeitet jetzt schon nicht mehr richtig, so groß sind die Schäden die ich von der letzten Schwangerschaft behalten habe, ich möchte sie nicht ganz verlieren, was leider bei einem unbemerkten Stau passieren kann.
Vor vier Wochen war ich bereits mit Schmerzen im Krankenhaus, da hat sich ein Nierenstein gelöst, der sich in der letzten Schwangerschaft gebildet hat, ich konnt wieder nach Hause.
Sei vorsichtig und lass dich untersuchen, ich hab mich auch gleich am Anfang der SS nach einer Tagesmutter umgeschaut, der ich meine Tochter bringen kann, falls ich ins Krankenhaus muss, sonst könnte ich keine Nacht mehr ruhig schlafen.

Liebe Grüße und viel Glück

Tina

Top Diskussionen anzeigen