Brausetabletten (Vitamine) in der SS

Hallo meine Lieben!

Was hält ihr von diesen Vitamin-Brausetabletten?

Mein FA meint zwar ich brauche nichts einnehmen, wenn man sich halbwegs gesund ernährt (jeden tag obst und gemüse etc), aber ich habe noch einige solcher Vitamin-Brausetabletten... Ich nehme ab und zu eine!

Schaden wirds wohl nicht, oder?! Und helfen?!

Lg zori, 18 SSW

1

Hallo Zori,

ich habe die ganze Schwangerschaft über einmal tägl. eine TAbl. NeoVin genommen. Das sind alle wichtigen Vitamine & Folsäure. Schaden kanns nciht. Wenn man zuviel hat scheidet man es wieder aus!

Viel kann man damit nciht falsch machen.

LG
Ivonne

2

Hallo Zori,
Dein Frauenarzt hat Recht: Du brauchst keine Vitaminpräparate! Sie sind noch nichtmal besonders gut, da der Körper diese Vitamine nicht so gut aufnehmen kann, wie die in Obst oder Gemüse vorkommenden. Außerdem kann man damit überdosieren und der Körper kann das nicht so gut wieder ausscheiden. Das kann Dir bei Obst und Gemüse nicht passieren:-) Man hat vor einiger Zeit festgestellt, daß durch Vitaminpräparate hervorgerufene Überdosierungen Gesundheitsschäden hervorrufen können. Also lieber gesund ernähren:-)
Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina im Bauch 33.SSW

3

Hallo,

also man sollte auf keinen Fall die Standardbrausetabletten nehmen, die man sonst auch nimmt - so mein FA. Diese enthalten oftmals sogar den Hinweis "in der Schwangerschaft nur nach ärztlicher Rücksprache". Mein FA meinte, dass die zuviel Vitamin A haben und das ist schädlich für das Kleine.

Ich hatte wegen der vielen Spuckerei Mangelerscheinungen und kam mit dem Essen nicht hinterher. Seit dem nehme ich von Milupa die NeoVin Brausetabletten, welche direkt für Schwangere sind. Damit ging es mir dann besser und nach Rücksprache mit meinem FA nehme ich die jetzt auch bis zum Ende durch.

Alles Liebe

Sidera

Top Diskussionen anzeigen