Kaiser Natron gegen Sodbrennen?!?

Hallo Ihr lieben,

ich leide momentan (bin in der 32. SS) tierisch an Sodbrennen.. Meine Mutter meinte ich solle es mal mit Kaiser Natron probieren. Es sei "ein Hausmittelchen". Habe aber wiederum gelesen, dass es während der Schwangerschaft wohl nicht so gut sei... Andere sagen, es macht nichts wenn ich es nehme.

Habe das Sodbrennen bis jetzt immer über mich ergehen lassen, aber mittlerweile tut es doch ganz schön weh =/ #schmoll

1

he du hat meine hebamme mir auch empfohlen weil ich dauer sodbrennen habe muss mit dem becken nach oben liegen wegen cervix inz und daher ist es die reinste hölle hab so viel versucht was auch super klappt ist eis grins oder bulrich salz gibts in der drogerie keine säfte also bei mir ist es dann meistens schlimmer gerade bei o saft oder apfel da viel säure drin ist wovon ich dir abraten kann sind magentabletten mit karamel geschmack ich hab fast ko... müssen dann lieber minze ich wünsch dir ne schöne rest kugelzeit lg veri

4

Also wenn deine Hebamme das schon empfohlen hat..
naja ich werds mal nehmen. Hab ich ja vor der SS auch genommen.. hab mich jetzt nur halt nicht wirklich getraut.

Aber dankeschön =)

LG

Nadine

6

Bullrich Salz und Natron ist dasselbe...nur anderer Name ;-)

2

Halli Hallo,

denke mal das ist wie mit Paracetamol bei Kopfaua. Die einen sagen man kann es nehmen, andere sagen man soll es lassen.

Habe Kaiser Natron auch genommen. Und war erleichtert danach. Denn sämtliche Hausmittelchen schlugen nicht an.

LG

Sabrina ET 31.05.08 #ole

3

Hallo,

ich leide auch ganz fürchterlich unter Sodbrennen, bin allerdings erst 19.SSW

Seit Wochen kann ich kaum etwas essen, ohne dieses lästiges Leiden. Derzeit nehm ich Rennie bzw. Gaviscon ( ist total eklig!)
Ab Montag bekomm ich von meiner Hebi Akkupunktur, meine Ärztin meint, ich soll es auf jeden Fall ausprobieren. Ich hoffe, dass es wirklich hilft

Viele liebe Grüße Chrissy

5

Also dieses Kaiser Natron hilft wirklich ganz gut gegen Sodbrennen.. habs früher schon genommen.

Hab mich nur halt jetzt in der SS nicht recht getraut es zu nehmen. Aber wie ich grad gehört habe wird es sogar von Hebammen empfohlen (schmeckt vieleicht nicht unbedingt besser als Rennie, ist aber um einiges Billiger =))

7

auch ich leide unter Sodbrennen auch schon in der ersten SS! Zum schluß ging gar nichts mehr ohne mein Natron! ;-)
Und auch in dieser nehme ich es wieder! Habe vorher auch schon so einen nervösen magen gehabt und nun ist es natürlich wieder schlimmer geworden!

Also ich habe damit nur gute erfahrungen gemacht!

8

Danke, dann scheint es ja wirklich nicht schädlich zu sein.
so viele verschiedene Meinungen sind schon sehr verwirrend =)

danke nochmal

LG

Top Diskussionen anzeigen