blasenentzündung in der 21. SSW

Hallo!

Bei mir wurde gestern eine Cystitis festgestellt. Nehme seit gestern 2* 1 Tablette, Antibiotika und versuche es zusätzlich mit Preiselbeersaft und Essig.

Hat jemand Erfahrung mit einer Blasenentzündung in der SS? Kann das sein, dass der Ausfluss bei einer solchen auch gelblicher bis leicht dunkelgelb wird??

Bitte um zahlreiche Erfahrungsberichte!!!

Lg Jenny mit boy inside :-D

Hallo Jenny,

hatte auch vor 3 Wochen eine Blasenentzündung und mußte Penicillin nehmen ( 2 x 500 mg pro Tag). Wenn der Urin gelblich ist, zeigt es m.E. an, daß Bakterien drin sind.
Schmerzen hatte ich - im Gegensatz zu vor der SS - keine. Der Arzt meinte, daß das nicht ungewöhnlich ist, weil durch die Ausweitung der Gebärmutter die Organe wie Blase etc. gestaut werden können.

Hab zusätzlich viel getrunken (keine Kühlschrank-Getränke, aber auch keinen Nieren-Blasentee, weil Auswirkung in der SS lt. Gebrauchsanleitung unklar) und Cranberry-Saft aus der Apotheke geholt. Letzeres hatte mir die Hebamme empfohlen. Vergiß bitte unbedingt nicht, nach dem Absetzen des Antibiotikums nochmal Deinen Urin kontrollieren zu lassen, ob er dann in Ordnung ist.

Lieben Gruß - Bea + #baby 29. SSW

Hi!

Danke für deiner erfahrung. Hast du zusätzlich irgendwelche vaginaltabletten bekommen?? Blöde frage: aber der ausfluss ist jetzt etwas dunkel-gelber als sonst. Hatte gestern nur einen schall vom bauch her und eine blutabnahme-die gott sei dank sehr gut ausgefallen ist.

Aber ist das mit dem ausfluss normal???

Die säfte nehme ich auch zu mir und ich trinke mind. 4 l / tag-bin das so gewohnt.

Ganz liebe Grüße #liebdrueck

Hallo Jenny,

hab sonst keine zusätzlichen Tabletten bekommen. Wie gesagt: die gelbe Färbung kommt m.E. vom Blaseninfekt (so hats mir die Hebamme erklärt).

Was macht Dir Sorgen: hast Du Bedenken, daß es etwas anderes sein könnte? Dann würde ich den FA fragen.

Lieben Gruß - Bea

weitere 2 Kommentare laden

hallo jenny,

ich war gestern zur vorsorge und habe zu meiner überraschung auch eine blasenentzündung, die ich gar nicht bemerkt habe. dies ist aber wohl nicht ungewöhnlich in der #schwanger. ich nehme jetzt auch ein penicillin, worum meine FÄin mich ausdrücklich gebeten hat. das nehme ich auch in jedem fall, denn vor 1 jahr hatte ich schonmal eine unbemerkte blasenentzündung (aber ohne #schwanger zu sein) und hatte dann eine schwere nierenbeckenentzündung.

gute besserung!

viele grüße,
kathi

Top Diskussionen anzeigen