Beckenlage 31. SSW - was kann man tun, damit Baby sich dreht?

Guten Morgen,

bei der vorletzten Untersuchung hatten wir noch eine wunderbare Schädellage. Doch diesmal stellte mein Doc eine Beckenlage fest. Er meinte, es ist noch Zeit, dass sie sich dreht. Ihr Bruder hat nie solche Faxen ;-) gemacht.

Nun gut. Aber ihm ist es doch egal, wenn es zu einem KS kommt. Ich weiß von einigen, deren Kinder sich nicht mehr gedreht haben, von niemandem habe ich bisher gehört, dass sich das Kind gedreht hat. Die Hebamme hat mir eine Übung gezeigt, die sind zwar megaanstrengend, aber sollen unterstützend wirken. Dabei kniet man auf der Couch, Oberkörper runter auf den Boden und verweilt, solange man es aushält. Nur abzuwarten ist mir zu riskant. Ich möchte versuchen, was nur möglich ist.

Wer weiß, was da sonst noch helfen kann?

Danke, liebe Grüße
Cleomatra

1

GUten Morgen !

Gib mal bei Google Beckenendlage ein, da kriegst du schon einiges an Inormationen wie Akkupunktur,Moxen,äußere Wendung usw.
Ansonsten frag mal bei Bibabutzefrau nach, sie hat beide Kinder spontan aus der BEL entbunden.

LG Kati+Lukas (bald 3)+Miniboy Mario 30.SSW

2

nur mit der ruhe!

bei mir wars so, dass ich bis zur 37. ssw bel im mupa stehen hatte. wobei ich davor zwei untersuchungen weiß wo sie mich im wartezimmer noch in die rippen getreten hat. drinnen auf der liege dann - bel. die kleine saß drinnen wie little budda so oft er auch reinschaute ab der 24. ssw ...

was ich damit sagen will: die können sich wahnsinnig schnell drehen. auch jetzt noch. und ich hab gar nix gemerkt. nada!

ich habs dann so gemacht, dass ich nach der 33. ssw (wo er mich zuletzt untersucht hat, da is sie dann 3 tage später noch immer gesessen, so beleidigt war sie) mit meinem baby geredet hab. ihm erklärt hab, warum eine natürliche geburt besser ist, und dass das nur geht wenn es sich dreht. dabei hab ich ganz normal bauchmassage gemacht. am nächsten tag wurden wieder meine rippen rangenommen!

ansonsten gibts noch: brücke, im ernstfall moxen, ne glocke in der hosentasche (die sind neugierig) oder mit licht über bauch den weg weisen, ...

und im ernstfall: zuwarten bis zu den wehen und dann ks oder gleich geplanter ks. ich hab ne freundin deren sohn hatte die nabelschnur zwei mal ums bein. der hätte sich beim besten willen nicht drehen, geschweige denn spontan zur welt kommen können ...

lg
me

3

Aber nicht jedes Baby in BEL hat die Nabelschnur ums Bein.

Eigentlich ist das auch eine normale Entbindungsposition für das Baby und es kann spontan geboren werden.

Wichtig ist, dass die Mutter es will und die Klinik Erfahrung mit den speziellen Entwicklungstechniken hat.

LG
Andrea mit #baby boy im Sitzstreik ET heute

6

;-)

ich hab ja nicht gesagt dass das so sein muss. ich wollte nur feststellen dass zwischen dreht sich und geht gar nicht alles abspielen kann ...

so long

alles gute für die geburt!

lg

4

:-D Hallö...

also.. du hast ja noch viel Zeit...

bei meinem Sohn hatte ich auch das Problem und er lag bis 2 Tage vor ´dem geplanten KS so...

2 Nächte vorher dachte ich mit tritt nen Pferd...#schock

es rumpelte in mir mit einer Wucht ich dache ich platze.. mit einmal war alles auf der linken Seite.. man konnte richtig sehen wie der Popo nach oben gedrückt wurde.. und dann war wieder Ruhe...

mh.. was sollte ich davon halten??

am nächsten Tag musste ich ja ins Krankenhaus für die Vorbereitungen und blieb nicht lange dort.. freufreu..

er hatte sich in der Nacht gedreht.. obwohl er keinen Platz mehr hatte.. er wog übrigens 4200 g bei seiner Geburt einige Tage später ..

also nur nicht verrückt machen.. dein Krümel änder seine Meinung sicher auch noch..

GGLG; Nicole 13. SSW

5

Hallo

Ich sag nur eins Taschenlampe ,

Bei meiner Cousine hat es super funktioniert, Taschenlampe dort hinhalten wo der Kopf hin soll.
Meine Cousine hat es immer Abends gemacht ca 1 Stunde jedesmal und ihre Kleine lag zum Schluß richtig.

Viel Glück

Top Diskussionen anzeigen