Hilfe-Verkalkung!!!!!!

Hallo liebe Mamis,

ich war gestern bei einer der Kontrolluntersuchungen und mein Arzt stellte fest, dass ich eine Verkalkung an der Plazenta habe!
Bin in der 26.SSW!
Er meinte, dass wäre schon zu früh und man müsste es beobachten!
Meine Frage ist:
wer hatte das auch so früh und ist das jetzt sehr schlimm?
Woher kommt sowas denn (habe in der Eile gestern vergessen zu fragen)?
Habe momentan viel Stress und Streit mit meinem Partner, kann es auch daher kommen?
LG

1

hi,

Du kannst Dir das wie eine "Eierschale" vorstellen. Die Plazenta ist dafür da, dass Dein Kind optimal versorgt und geschützt wird. Zum Ende hin, wird diese "Eierschale" einfach etwas poröser - in dem sie verkalkt. Das kann bedeuten, dass Dein Kind nicht mehr optimal versorgt werden kann, evtl. tritt auch Fruchtwasser unbemerkt aus - hätte Dir aber Dein FA auf alle Fälle mitgeteilt, wenn es dramatisch gewesen wäre.
es KANN sein das es dadurch evtl. früher geholt werden muss. MUSS aber nicht sein. mach dich nicht verrückt.

Rauchst du wenn ich fragen darf?

grüße

2

Hallo,

ich habe geraucht!
Seit ein paar Tagen nicht mehr!
Kommt es davon? wird es dann jetzt noch schlimmer?
LG

3

dann denke ich das es vom rauchen kommt... ich hab bis zum 3. Monat geraucht... bin jetzt auch in der 26ssw. ;-) wies bei mir mit der Verkalkung aussieht weis ich garnicht.

aber bedingt durch den "Verfall" der Plazenta wird sie sich sicher noch weiter verändern. aber mach dir deswegn keine schlaflosen nächte... der FA sollte es halt im augen behalten.

4

morgän..

eine bekannte von mir hat während der gesamten schwangerschaft geraucht und hat eine 1a plazenta. nicht eine einzige ansatzweise verkalkung.

eine andere wiederum hat eine extrem verkalkte plazenta auch schon im frühen stadium. selbst im kreissaal hat man ihr den vorwurf gemacht, wieviel sie denn geraucht hat..

nur der witz: SIE HAT IN IHREM GANZEN LEBEN NOCH NICHT 1 ZIGARETTE GERAUCHT!! und war ganz schön stinkig.

also eine verkalkung kann jeder raucher oder auch nichtraucher im gleich-frühen stadium bekommen. also mach dich nicht verrückt, dass es jetzt am rauchen gelegen hat. es ist halt so. irgendwann hat die plazenta nunmal ihre pflicht getan und ausgedient. bei manchen eher und machen eben halt später..


lg
sabrina 26+4

5

Hallo,
bei meiner Plazenta sind auch einige Kalkablagerungen, mittlerweile. Allerdings ist das erst so in der 32. SSW aufgetreten. Meine FÄ fragte mich auch, ob ich rauche. Bin aber schon immer Nichtraucherin. Ich denke, dass es ab einem gewissen Punkt normal ist, allerdings durch das Rauchen verstärkt werden kann. Wenn du jetzt nicht mehr rauchst, ist es doch gut. Dein FA soll jetzt eben verstärkt schauen, ob das Kind gut versorgt wird. Wenn du dir unsicher bist, frag doch auch nochmal deine Hebamme. Ich war auch etwas verunsichert, wegen Kalk und Fruchtwasser und hab es nochmal im KH abchecken lassen. Die Haben mich beruhigen können. Eine zweite Meinung ist manchmal ganz hilfreich.
LG und mach dich nicht so verrückt,
Meike (37+6)
Ps.: denke nicht, dass das vom Stress kommen kann, aber gut ist Streit für dein Kleines sicherlich nicht.

6

Also, das kommt normalerweise vom Rauchen!!!!!!

Hör lieber sofort auf, wenn du willst, dass dein Würmchen noch bis zum Ende anständig versorgt wird.


Lg

malis + Emma (15 Monate) +#ei 16.SSW

7

das ist absoluter QUATSCH...

eine Plazentaverkalkung kommt nicht vom rauchen..!

8

Da bist du völlig falsch informiert, ich wäre mit der Aussage es sei völliger Quatsch vorsichtig!

Selbstverständlich kann Rauchen eine Plazentaverkalkung hervorrufen.

Natürlich ist nicht jede Plazentaverkalkung auf das Rauchen zurückzuführen (z.B. auch auf SS-Diabetes,Umwelteinflüsse...).

Am Ende der SS ist eine Verkalkung völlig normal, war bei mir auch ab der 39.SSW so. Mein FA hat mir damals ganz genau erklärt wie und warum das passiert.
Unter anderem hat er das Rauchen als eine der Hauptgründe für eine verfrühte Verkalkung aufgeführt.

Ich glaube kaum, dass ein FA behaupten würde die Verkalkung habe nichts mit dem Rauchen zu tun, einfach nur googlen hätte dich auch auf die richtige Aussage gebracht.

malis

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen