Gibt es Tipps wie man BEL vermeiden kann?

Ich weiß ich weiß.....ich hab noch alle Zeit der Welt, bzw. mein Kleiner hat noch viel Zeit sich richtig rum zu drehen, aber gibt es Sachen die man vermeiden soll , oder Sachen die man tun kann um die Kleinen zum wenden zu bewegen?
Bislang läuft alles soooo perfekt und ich würde mich zu Tode ärgern wenn ich wegen sowas einen KS haben müsste!

Danke für Tipps

Alex

1

Hi Alex,

hat denn Dein Arzt einen Kaiserschnitt angedeutet?
Ich weiß nur das mein erster sehr früh in der BEL war und meine FÄ schier begeistert war.

Bei einer Freundin allerdings hat sich der Schlawiner kurz vor der Geburt (1Woche) wd. rausgedreht. #augen

Und dann hat eine Hebamme ihn richtig gedreht. #schwitz
Alles ohne KS.

Wünsche Dir viel Glück!
#klee

Julia mit Leo 15 Mon. und Krümel#ei 19ssw

2

Also momentan sitzt er in BEL und der Doc meinte kein Prob, nur bis zur 35. SSW sollte er sich gedreht haben!
Klar da hab ich noch 5 Wochen Zeit und sollte mir vielleicht jetzt nicht so einen Kopf machen, aber vielleicht gibt es ja Tipps, dachte ich mir :-)

GLG
Alex

3

Hey,

ich glaube das man als Mutti wenig machen kann, die Wendung kann nur die Hebamme von außen.

Aber ich denke das Du noch ruhig bleiben kannst!
Das wird Dein Spatz #herzlich schon selber machen.

Als Tipp gebe ich Dir denoch: Bleib ruhig und gelassen und versuche auch psychisch zu entspannen.
Es tut sich viel im Kopf! #gruebel

Lieben Gruß #herzlich,
Julia mit Leo 15 Mon. und Krümel#ei 19ssw

weitere Kommentare laden
7

Hi Alex,
hab schon so einiges hinter mir#schwitz Meine Maus hat sich aber nicht mehr gedreht und jetzt hat sie wohl auch nicht mehr so viel Platz, wird wahrscheinlich auf en KS hinauslaufen. Aber du hast ja wirklich noch viel Zeit. Hast du eine Hebamme? Dann kannst du es mal mit "Moxen" versuchen (ist ähnlich wie Akupunktur, funktioniert nur mit Hitze). Aber ich denke, dass sie damit noch etwas warten wird, weil dein Wurm sich nachher wieder dreht... Außerdem kannst du dich 1 mal am Tag in den Vierfüßler begeben, allerdings die vorderen Arme ablegen, sodass dein Popo nach oben gerichtet ist (etwa 10 Min.). Ist Sch.... anstrengend, soll aber helfen.
Am besten lässt du dich von deiner Hebamme mal beraten, vielleicht hat die noch mehr Tricks auf Lager.
Ich drück dir die Daumen.
LG, Meike + Maya in BEL #schmoll (35+6)

8

Och Mann,

echt das ist doch doof! Und ich weiß ja auch, dass noch viel Zeit ist, aber ich werd nach dem nächsten Arztbesuch in 3 Wochen wirklich mal die Hebi fragen, was man im Falle tun kann.
Ich drück Dir auch die Daumen für ein "Maya-Wunder", vielleicht mag sie ja doch noch.....
GLG
Alex

9

Ja, das würde ich auch so machen. Dann bist du in der 32. SSW. Moxen kann man bis Ende 36. SSW, dann ist zu wenig Platz. Ich habe mich mittlerweile mit dem Gedanken an einen KS angefreundet. Klar würde ich lieber "normal" entbinden, aber wenn sich die Maus nicht dreht, wird sie schon ihre Gründe haben. Und einiges spricht schließlich auch für nen KS. Also, es gibt schlimmeres, hauptsache unseren Mäusen geht es gut. Aber bei dir ist sicher alles normal. Du weißt ja noch nichtmal, ob dein Krümel wirklich in BEL liegt und -wie gesagt- in der 29. SSW drehen sich die Kleinen oft noch.
LG, Meike

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen