freiwillig nicht gestillt - reaktionen im kh

Hallo,

gibt es hier jemanden, der ganz für sich entschieden hat, dass er nicht stillen möchte und das auch gleich vor der Geburt im KH gesagt hat? Wie haben die Ärzte/Schwestern reagiert? Ist ja ein Thema, das schnell sehr "hochgekocht" werden kann...

LG, Simone (die beim ersten Kind kaum Milch hatte und deshalb nicht weiß, ob sie es beim 2. noch mal versuchen soll...)

Hallo Simone,

ich werde nicht stillen. Da kann von mir aus jeder denken, was er möchte. Im KH muss ich mich erst anmelden, aber wenn sie fragen, dann bekommen sie auch ne ehrliche Antwort! Ist schließlich meine Sache, wie ich das mache. Mein Bruder ist mit der Flasche groß geworden und ist ein Genie ...

LG Mym1987 (30+6)

Hallo,

ich wurde nach der Geb. gefragt ob ich stillen möchte, habe mit nein geantwortet und habe tab. zum abstillen bekommen, aber keiner hat gemekert oder ähnliches.

Lg cateye2412 + Babygirl inside 22+1

Hallo,

bei meiner ersten geburt haben sie mich noch auf dem Stuhl gefragt, ob ich stillen möchte oder nciht, ich sagte nein und bekam ne Pille, das keine Milch einschiesst und am nächsten morgen noch eine ... das wars dann.

es hat keiner doof gekuckt und keiner hat was gesagt.

Ich werde es diesmal wieder so machen.

Lg
pati

hallo,

das war bei uns i KH aber genauso, ich weiss nciht, ob das Absicht war, aber mich hat es in meiner Entscheidung nur noch mehr gestärkt.

Alle hatten Schmerzen und haben gejault und haben mich neidisch mit meiner Babypulle angeschaut :-)

LG
pati

Guten Morgen!
Meine Bekannte hat aufgrund ihrer gr0ßen Brüste bei de Kinder nicht gestillt. Sie hat damit wirklich Probleme. Ich find das in Ordnung, wenn man es nicht gerade verwehrt, weil die Brust hinterher anders sein könnte.
Reik

Top Diskussionen anzeigen