Kalkablagerung an Plazenta 38.SSW?! Wie kann das sein?

Hallo Ihr Lieben,

das Szenario will irgendwie nicht enden.

Erst bekomme ich am Freitag ein Rezept, kommentarlos von meiner FA per Post :-[, dann stellte sich heraus, dass ich auf Grund von ein paar Bakterien im Urin ein Antibiotika einnehmen soll und heute bei der Vorsorgeuntersuchung dann der nächste Schreck. :-(

An der äußeren Seite der Plazenta hat sich Kalk gebildet. Wie kann das sein? Ich habe noch nie geraucht, ich trinke in SS keinen Tropfen Alkohol und meine Ernährung würde ich auch nicht als ungesund betrachten. Ich trinke viel Wasser, Tee, Milch und Säfte, esse regelmäßig Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch und dann so was. #schmoll

Ich habe meine Ärztin gefragt, wieso das sein kann und ob mein Kind dadurch unterversorgt wird. Sie meinte nur, im Bezug auf mich, könnte sie sich das auch nicht erklären und dem Kind ginge es noch gut. Außerdem bin ich ja schon in der 38. Woche und man könnte auch langsam überlegen, die Kleine zu locken. Zumal ich ja auch nicht die Größte bin und die SS daher in der letzten Zeit zu Tortur werden kann. Auf die Plazenta ist sie gar nicht mehr eingegangen.

Deshalb meine Frage ob jemand von Euch auch schon eine "unerklärliche" Kalkablagerung an der Plazenta hatte. Bislang dachte ich immmer, so etwas tritt nur bei starken Raucherinnen auf.

Viele Grüße, und Danke für Eure Antworten.

Nadine

Ich habe meine

1

Hallo,
ich habe auch ganz leichte Kalkablagerungen aber meine FÄ meinte das es zum Ende hin der SS normal ist wenn sowas auftritt.

Die Plazenta kann ja nicht ewig frisch bleiben, zum Ende der SS wird sie halt auch etwas "alt"....
Naja kann das schlecht beschreiben. Wenn es wenig ist und der/die Kleine gut versorgt ist, ist das kein Problem denke ich.
Korrigiert mich fals ich falsch informiert wurde.
Aber ich denke es ist normal, zumindest zum Ender der SS!????

Madeleine 36.SSW

2

Hallo!

Habe ich auch seit der 34. SSW und ernähre mich auch recht gesund, kein Alkohol oder Zigaretten...
Mein FA meinte, man kann nicht immer sagen, woher das kommt, gegen Ende der SS ist das aber wohl relativ häufig.
Solange der Krümel gut versorgt ist, besteht kein Grund zur Sorge meinte er...

Gruß Kiwi

3

Hi,
war am Wochenende im Krankenhaus zur Kontrolle weil ich über ET bin. Habe auch eine leichte Verkalkung, rauche auch nicht und trinke kein Alkohol.
Die Ärztin im KH meinte auch dass das am Ende der Schwangerschaft vorkommt, aber dem Baby nicht schadet.

LG biene 34 mit Leonie ET 40+2

4

Hallo Nadine!

Ich habe das auch. Ich bin auch Nichtraucher.
Meine Ärztin erklärte mir das so: das ist eine normale Erscheinung mit zunehmenden Alter der Plazenta. (die Plazenta altert mit fortschreiten der Schwangerschaft wie auch ein Mensch altert)
Solange es nicht übermäßig ist oder sich die Plazenta ablöst braucht man sich da auch keine sorgen machen.
Raucherinnen sollten blos besonders auf der hut sein, da bei ihnen die Verkalkung schon mal grössere Ausmaße annehmen kann und dann das Kind unterversorgt sein kann.
Also alles im normalen Bereich bei uns.

LG Claudia (35 SSW)

5

Hallo Nadine,

soweit ich weiss, sind Kalkablagerungen an der Plazenta zum Ende der Schwangerschaft völlig normal, weil die Plazenta ja nur für einen gewissen Zeitraum angelegt ist. Mit Rauchen u.ä. hat das nichts zu tun.

LG,
die Landmaus

6

Hi Nadine,
ich habe das auch. Die FÄ sagte, dass sei normal und nicht übermäßig viel. Rauche auch nicht, hab ich auch noch nie und Alkohol trinke ich auch keinen.
Also mach dir keine Sorgen,
LG, Meike (36.SSW)
Ps.: Das mit dem "Locken" vor dem eigentlichen ET finde ich allerdings etwas seltsam.

7

Hallo nadine!!!

ich hatte auch starke verkalkungen der plazenta in meiner 1.ss. so stark, dass marie nicht mehr wuchs#schock und die geburt eingeleitet werden musste...war aber auch schon fast so weit wie du, daher war das nicht tragisch!!!;-)
ich bin ebenfalls nichtraucherin und es gab sonst auch keinen anderen grund dafür!!! meine hebi meinte damals, dass es an stress im ersten ss-drittel liegen kann...das war wohl wahrscheinlich bei mir auch der grund!!!#kratz
könnte das bei dir auch hinkommen???

lg michaela+marie(*14.06.06)+krümel(10.ssw.)

Top Diskussionen anzeigen