Mutmacher bei Übelkeit und Schwäche in Frühschwangerschaft!

Hallo meine Lieben,

in den ersten Wochen meiner Schwangerschaft war mir dauerübel und ich lag fast die ganze Zeit flach, da mein Immunsystem jeden Virus eingefangen hat. Mir gings körperlich und deswegen nachher auch psychisch nicht gut. Ich hatte so auf die 12. Woche hingefiebert, da jeder mir gesagt hat, dass es ab dann besser wird. Die 12. Woche kam und ich war noch immer krank und konnte kaum essen. Jetzt bin ich in der 15. Woche angekommen und seit 2 Tagen hat sich aufeinmal alles verändert. Meine Übelkeit ist (bis auf kurze Phasen) wie weg geblasen. Ich habe wieder viel mehr Energie, stehe morgens mit guter Laune auf und könnte Berge versetzen. Es ist also wirklich so, wie alle behaupten (nur etwas später). Hab auch jetzt ein komisches Dauergrinsen im Gesicht und alle Ängste sind wie weggeblasen.

Mit diesem blabla#bla will ich nur denjenigen Mut machen, denen es so ergeht wie mir am Anfang - ich hätte so eine Nachricht mal gebraucht ;-)! Also durchhalten Mädels - alles wird gut #huepf!

Liebe Grüße,

Mine

1

Gut, dass das mal jemand sagt! Du hast absolut recht, diesen Mutmacher braucht man ab und an!

Alles Gute weiterhin!

lg bianca mit lea (20 monate) & babyboy (33.ssw)

6

Du hast es ja schon fast geschafft, ganz schön spannend oder?

Ich wünsche Dir alles Gute für die bevorstehenden letzten Wochen!!!!

LG Mine

7

Auf jeden Fall spannend, manchmal auch anstrengend - aber das nimmt man gerne in Kauf für die Belohnung!!!

Ich freu mich schon sehr auf die Geburt, war auch die 1. ein Traum, auch wenns weh getan hat, aber der Moment in dem das Kind dann auf die Welt kommt ist einfach sowas von schön und unbezahlbar!

Ich wünsch euch allen hier noch eine schöne SS, haltet euch an "schlechten Tagen" immer vor Augen wofür ihr das durchsteht!

Alles Liebe!

lg bianca mit lea (20 monate) & babyboy (33.ssw)

2

#heul

Will jetzt nicht gegen dein Mutmachen wirken, ich hatte aber zu den Weihnachtsfeiertagen auch mal 2 oder 3 Tage wos mir gut ging, dann hats wieder angefangen und hält bis heute #schmoll

Drücke allen Mitgeplagten die Daumen, dass das bald ein Ende hat.

Lieben Gruß - nicht böse sein über meine Heulantwort

Sabrina mit Luna 18m und #ei 15+0

4

Bin nicht böse über Deine Antwort!!!! Ich weiß ja, wie man sich fühlt, wenn es einem so schlecht geht! Ich hatte auch zwischendurch mal ein paar gute Tage, allerdings hatte ich mich nie so fit gefühlt - will jetzt alles regeln, aufräumen, umbauen, anpacken ;-).

Vielleicht hast Du ja auch Recht und es sind nur ein paar gute Tage .... mittlerweile weiß ich auch, dass nichts unmöglich ist ;-). Hoffen wir mal das Beste..!

Ich verstehe Dich sehr gut, ist total blöd wenn man sich gar nicht richtig freuen kann und nur kämpft, dass es einem einigermaßen geht. Ich wünsche Dir (bzw. uns), dass es ganz schnell vorbei ist!

Alles Gute weiterhin!

Mine

3

Hallo,
bin ganz Deiner Meinung....:-)
Bis auf die üblichen Wehwehchen......habe ich auch kaum Beschwerden gehabt und habe meine Schwangerschaft sehr genossen.....:-)
Aber jetzt reichts mir langsam....ich habe erste wehen und freue mich schon riesig auf meine Maus...#huepf

noch eine schöne Restschwangerschaft

LG biene34mit Leonie ET-1

5

Oh wie spannend, dann gehts ja bald los bei Dir! Ich kann mir gut vorstellen, dass es dann irgendwann auch reicht. Aber es ist ja bei Dir auch sehr absehbar ;-)! IIch kann mir kaum vorstellen wie man sich fühlt, wenn das Ereignis so kurz bevorsteht.

Ich wünsche Dir alles Gute für die nächsten Tage/Wochen!!!!!

Mine

Top Diskussionen anzeigen